„Joy“: David O. Russell versammelt jede Menge Stars

0
20
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Aller guten Dinge sind drei: Altmeister Robert De Niro wird nach „American Hustle“ und „Silver Linings“ den dritten Film mit Regisseur David O. Russell drehen. In „Joy“ spielt er den Vater der erfolgreichen UnternehmerinJoy Mangano – ihre wahre Geschichte bestimmt die Handlung des Films. Das bestätigte der zweifache Oscar-Preisträger persönlich.

Gewinnbringende Zusammenarbeit

Anzeige

David O. Russell verriet es bereits in einem Interview mit dem Magazin „Go“: In seinem neuen Werk „Joy“ würde er gern wieder mit Robert De Niro arbeiten.  Der 71-jährige Star ist nicht nur ein Garant für beste Kinounterhaltung und ein Urgestein des US-amerikanischen Films – er steht auch für eine Zusammenarbeit, die sich schon zweimal bewährt hat.

Nach einem Kurzauftritt in „American Hustle“ und der Rolle des Filmvaters von Bradley Cooper in „Silver Linings“ wird De Niro auch in „Joy“ wieder einen Vater spielen: den der alleinerziehenden Mutter Joy Mangano. Diese wurde zu einer der erfolgreichsten Unternehmerinnen der USA, nachdem sie einen sich selbst auswringenden Wischmopp, den sogenannten „Miracle Mop“ erfunden hatte.Biopic mit Starbesetzung

Die Geschäftsfrau Mangano wird vermutlich von Jennifer Lawrence verkörpert werden, die ebenfalls bereits zweimal für David O. Russell im Einsatz war; ihre Rolle in „Silver Linings“ brachte ihr 2013 einen Golden Globe und den Oscar ein. Auch ihr Filmpartner Bradley Cooper wird wieder dabei sein – Russell hatte vor kurzer Zeit erklärt, dass er überhaupt keinen Film mehr ohne den 39-jährigen drehen wolle. In „Joy“ hat der „Hangover“-Star einen kurzen Gastauftritt.
 
Regisseur Russell freut sich sehr auf sein neues Projekt. Er kündigte an, dabei „Risiken einzugehen, die er bisher noch nie eingegangen sei, vor allem im Bereich der Film- und Erzählkunst“. Die Dreharbeiten begannen am 24. November, Weihnachten 2015 soll der Film in den USA starten. Wann „Joy“ in Deutschland anläuft, ist leider noch nicht bekannt. Fans des herzerwärmenden Filmdramas werden allerdings auch jetzt schon bestens bedient – im deutschen Kinoprogramm, wo zur Weihnachtszeit wieder etliche Blockbuster anstehen. Welche das sind und ob sie zu empfehlen sind, verrät die Seite www.tvdigital.de/entertainment/kino, wo Sie aktuelle Kinokritiken finden. Wir wünschen gute Unterhaltung![red]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum