Kästners fliegendes Klassenzimmer wird neu verfilmt

7
186
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Erich Kästners Klassiker „Das fliegende Klassenzimmer“ wird neu verfilmt. Zur Besetzung gehören Sandra Hüller und Daniel Brühl.

Regie führt Carolina Hellsgård, wie das Medienboard Berlin-Brandenburg am Freitag mitteilte. Das Projekt erhält demnach 600.000 Euro Fördergeld. „Spencer“ wird mit 900.000 Euro unterstützt, darin wird Kristen Stewart als Prinzessin Diana zu sehen sein. Chris Kraus bekommt für seinen neuen Film „15 Jahre“ 650.000 Euro. Zur Besetzung gehört wie in dem preisgekrönten Drama „Vier Minuten“ Hannah Herzsprung.

Hans-Christian Schmids Film „Wir sind dann wohl die Angehörigen“ wird mit 200 000 Euro gefördert. Insgesamt gibt es 5,4 Millionen Euro für 30 Film- und Serienprojekte.

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. Absolut sinnvoll und dringend notwendig. Hoffentlich gereinigt von all dem politisch unkorrekten Zeug, das bestimmt in der Vorlage für eifrige Gutmenschen zu finden ist.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum