Kinderfilmfestival 39 Filme wetteifern um den „Goldenen Spatz“

0
7
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Insgesamt 39 Filme gehen in diesem Jahr beim Kinderfilmfestival „Goldener Spatz“ in den Wettbewerb um die Hauptpreise. Bei den sechs Kategorien sind auch fünf Spielfilmpremieren.

Das teilte die Festivalleitung am Freitag in Erfurt mit. Die Wettbewerbsfilme wurden aus insgesamt 192 Beiträgen ausgewählt, die Filmemacher für das Festival vom 6. bis 12. Mai in Erfurt und Gera eingereicht hatten. Der „Goldene Spatz“ fliegt in diesem Jahr zum 20. Mal. Eröffnet wird der Jubiläumsjahrgang am 6. Mai in Gera mit dem Spielfilm „Hanni & Nanni 2“.

Neben den Hauptpreisen in Kategorien wie Animation, Information/Dokumentation oder Kino-/Fernsehfilm wartet auf den besten Darsteller ein „Goldener Spatz“. Die Sieger werden traditionell von einer Kinderjury gekürt.
 
In diesem Jahr sind es 24 Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 13 Jahren aus Deutschland, Südtirol, der Schweiz, Österreich und Liechtenstein. Eine weitere Kinder-Jury durchforstet das Internet nach spatzenwürdigen Online-Spielen und Internetseiten.
 
Zu den Filmen im Wettbewerbsprogramm gehört „Tom und Hacke“, der die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn nach Bayern in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg verlegt. Nationalsozialismus und Krieg bilden auch den Hintergrund für den Spielfilm „Unsere große Zeit“, der eine Jungenfreundschaft erzählt. Außerhalb des Wettbewerbsprogramms laufen zwölf Kinder- und Jugendfilme. [dpa/su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum