Kinocharts: „Die Croods“ auf Platz 1

0
11
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Die Steinzeit-Familie „Die Croods“ konnte sich in Deutschland direkt auf Platz eins der Kioncharts positionieren. Omar Sy schafft es mit seinem neuen Film „Ein Mordsteam“ nicht ganz in die Top fünf.

„Die Croods“ sind die neuen Helden in den deutschen Kinos. Mit rund 353 000 Zuschauern am Startwochenende konnte die animierte Steinzeit-Familie sofort auf Platz eins der Kinocharts einsteigen. „Die fantastische Welt von Oz“ wurde somit auf den zweiten Rang verwiesen. Der Film über die Zauberwelt hatte mit 127 000 Kinogängern keine Chance gegen die Übermacht aus der Höhle.

Das beim Publikum beliebte „Hänsel und Gretel: Hexenjäger“ konnte sich vergangene Woche auf Platz drei positionieren. 100 000 Zuschauer sahen die Hetzjagd des von kleinauf hexengeschädigten Geschwisterpaars. Der Film „Ostwid“ kam mit 90 000 Zuschauern auf den vierten Platz, gefolgt von „Rubinrot“ mit 70 000 Kinogängern auf Rang fünf. „Ziemlich beste Freunde“-Star Omar Sy verpasste mit seinem neuen Film die Top fünf der deutschen Kinocharts nur knapp. Seine Komödie „Ein Mordsteam“ landete mit 65 000 Besuchern auf dem sechsten Platz. [hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum