Kinocharts: „Kokowääh“ stirbt langsam

0
28
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

Til Schweiger chartete vergangene Woche mit „Kokowääh 2“ direkt auf Platz eins der deutschen Kinocharts. Nun muss er sich jedoch mit Bruce Willis anlegen – und gegen „Stirb langsam 5“ um die Spitze der Rangliste kämpfen.

Der Neueinsteiger „Stirb Langsam 5“ heizt Til Schweigers „Kokowääh 2“ gleich am Startwochenende so richtig ein: 524 000 Zuschauer sahen nach vorläufigen Angaben den neuen Film von Bruce Willis nach dem Kinostart. „Kokowääh 2“ konnte da nur ganz knapp die Nase vorn behalten – auch dank Zuschauerzuwachs im Vergleich zur ersten Woche. Mit 529 000 Zuschauern lag Schweigers Patchwork-Familie nur noch knapp an erster Stelle.

Auf Platz drei konnte sich „Django Unchained“ halten, für den das Interesse der Zuschauer nicht nachlassen will. Mit weiteren 244 000 Zuschauern hält sich der Western-Epos von Quentin Tarantino auch in der sechsten Woche auf den vorderen Plätzen der deutschen Kinocharts.
 
Den vierten Rang belegte in der vergangenen Woche Matthias Schweighöfer mit der „Schlussmacher“. In seiner sechsten Woche in den Kinos konnte der Film noch einmal 141 000 Gäste begeistern und sich so vor „Fünf Freunde 2“ platzieren, der mit 152 000 Zuschauern Platz fünf erreichte. [hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum