Kinocharts: „Transformers 5“ verteidigt Spitze

0
13
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

In den deutschen Kinosälen kämpfen momentan Rettungsschwimmer und Riesenroboter um die Vormachtstellung. Doch schon nächste Woche könnten beide von kleinen gelben Figuren enthront werden.

Das Roboterspektakel „Transformers: The Last Knight“ bleibt auch in der zweiten Woche unangefochten an der Spitze der offiziellen deutschen Kinocharts. Nach vorläufigen Trendzahlen sahen 286.000 Besucher die fünfte Transformers-Folge mit Mark Wahlberg und Anthony Hopkins, wie Media Control am Montag berichtete.

„Baywatch“ mit Dwayne Johnson und Zac Efron behauptet sich mit 139 000 Besuchern auf dem zweiten Platz. Neu auf der Drei steigt «Girls‘ Night Out» mit 120 000 Besuchern in die Charts ein. In der Komödie von Regisseurin Lucia Aniello schlagen fünf Freundinnen auf einem Junggesellinnenabschied über die Stränge. Ein toter Stripper hält Stars wie Scarlett Johansson und Kate McKinnon auf Trab.

Doch die amerikanischen Spatzen pfeifen es bereits von den Dächern. Dort ist der dritte Teil von „Ich einfach unverbesserlich“ (orig.: „Despicable Me 3“) aus dem Nichts an die Spitze der Kinocharts gestürmt.

Bei der Popularität der süßen kleinen Minions auch hierzulande kann man davon ausgehen, dass die Fortsetzung in Deutschland ebenfalls bereits in der ersten Woche sehr viele Zuschauer in die Kinosäle lockt.

[dpa/bey]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert