Kulturstaatsminister: Kosslik soll Berlinale-Chef bleiben

0
12
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Berlinale-Chef Dieter Kosslick (63) soll nach dem Willen von Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) auch über 2013 hinaus Leiter des renommierten Filmfestivals bleiben.

Anzeige

„Ich bin sehr dafür und gehe auch davon aus, dass sein Vertrag verlängert wird“, sagte Neumann der Berliner Zeitung „B.Z.“ (Montagsausgabe). „Wenn jemand so erfolgreich ist, dann muss man interessiert daran sein, dass er seine Arbeit auch fortführt“.

Kosslick ist seit zehn Jahren Chef des Festivals, das Anfang des Jahres mit rund 300 000 verkauften Kinokarten erneut einen großen Erfolg feierte. Gerüchte, er könne sich zurückziehen, dementierte Kosslick im Februar. „Ich werde selbstverständlich meinen Vertrag erfüllen, der bis 2013 läuft. Meine Aufgabe bereitet mir weiterhin große Freude“, sagte er damals. 
 
Über eine Verlängerung seines Vertrages entschieden dann die Gesellschafter des Verbundes Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin. Neumann gehört dem Aufsichtsrat dieser Gesellschaft an. [dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum