Michael Bully Herbig und Hape Kerkeling erstmals gemeinsam auf der Leinwand

0
505
Boandlkramer
© Leonine
Anzeige

Die beiden Entertainer Michael Bully Herbig und Hape Kerkeling stehen für den Film „Der Boandlkramer und die ewige Liebe“ das erste Mal gemeinsam vor der Kamera. Im Dezember kommt die Komödie in die Kinos.

Die schwarzhumorige Komödie „Der Boandlkramer und die ewige Liebe“ basiert auf Joseph Vilsmaiers Kinofilm „Die Geschichte vom Brandner Kaspar“ aus dem Jahr 2008. In der Forsetzung findet der personifizierte Tod, der Boandlkramer (Michael Bully Herbig), zum ersten Mal die große Liebe. Um seine Angebetete zu verführen, geht er einen Deal mit dem Teufel (Hape Kerkeling) ein. Doch dadurch droht das absolute Chaos.

Das Drehbuch für den Film wurde unter anderem von Michael Bully Herbig („Der Schuh des Manitu“, „Wickie und die starken Männer“) geschrieben, der dafür auch Hape Kerkeling und Hannah Herzsprung („Die geliebten Schwestern“, „Sweethearts“) für die Hauptrollen begeistern konnte. Regisseur Joseph Vilsmaier („Comedian Harmonists“, „Herbstmilch“) konnte sich mit dem Film noch einen letzten Traum erfüllen. Anfang des Jahres ist er mit 81 Jahren gestorben.

„Der Boandlkramer und die ewige Liebe“ ist ab dem 17. Dezember im Kino.

Bildquelle:

  • Boandlkramer: Leonine

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum