Neues aus Hollywood: „Chronicle“-Star will Spider-Man ans Leder

0
12
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Alles über die Kino-Blockbuster von morgen und aktuelles aus der Welt der Stars und Sternchen trägt DIGITALFERNSEHEN.de wöchentlich für Sie in „Neues aus Hollywood“ zusammen. In dieser Woche erfahren Sie mehr über das neue Projekt von Guillermo del Toro, wer in der Fortsetzung von „The Amazing Spider-Man“ den Harry Osborn gibt und welcher „Sex and the City“-Star auf dem Weg der Schande wandelt.

Dane DeHaan spielt in „The Amazing Spider-Man 2“ mit
 
Der „Chronicle“-Star Dane DeHaan hat eine begehrte Rolle in der Fortsetzung des Superheldenstreifens „The Amazing Spider-Man“ ergattert. Wie das US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ berichtet, soll der 26-jährige Amerikaner die Figur Harry Osborn verkörpern. Andrew Garfield, Emma Stone, Jamie Foxx und Shailene Woodley sind bereits an Bord. Marc Webb übernimmt erneut den Regieposten. Das Spektakel soll 2014 in die Kinos kommen.
 
In „Spider-Man 3“ (2007) war noch Tobey Maguire in der Rolle von Peter Parker zu sehen. James Franco spielte damals Parkers einstigen besten Freund Harry Osborn, der dann zum Widersacher wird. In „Chronicle – Wozu bist Du fähig?“ glänzte DeHaan in diesem Jahr in der Rolle eines ängstlichen Teenagers, der übernatürliche Kräfte entwickelt. Der Schauspieler hat auch einen kleinen Part in Steven Spielbergs Historienepos „Lincoln“. Zuletzt drehte er unter der Regie von Atom Egoyan an der Seite von Colin Firth und Reese Witherspoon das Morddrama „Devil’s Knot“.

Guillermo del Toro führt bei „Crimson Peak“ Regie
 
Der mexikanische Regisseur Guillermo del Toro („Pans Labyrinth“) will die Gothic-Romanze „Crimson Peak“ ins Kino bringen. „Variety“ zufolge hat Del Toro auch das Drehbuch für den übernatürlichen Thriller über ein verwunschenes Haus geschrieben. Über den Drehstart und die Besetzung der Rollen wurde noch nichts bekannt. Del Toro arbeitet derzeit an dem Science-Fiction-Film „Pacific Rim“. Die Story spielt im Jahr 2025 mitten in einem Krieg gegen Monster, die sich im Pazifik ausgebreitet haben. Kürzlich wurde auch bekannt, dass er den Märchen-Klassiker „Die Schöne und das Biest“ neu inszenieren will. Das Studio Warner Bros. soll „Bridget Jones“-Drehbuchautor Andrew Davies mit dem Skript beauftragt haben.
 
 
Nach „Sex and the City“ dreht Willie Garson „Walk of Shame“
 
US-Schauspieler Willie Garson aus der TV-Erfolgsserie „Sex and the City“ wird mit „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“-Schauspielerin Elizabeth Banks vor der Kamera stehen. Dem „Hollywood Reporter“ zufolge soll er in der Komödie „Walk of Shame“ den Boss von Banks Filmfigur spielen. Die Story dreht sich um eine angehende TV-Nachrichtensprecherin in Los Angeles, die sich nach einer Jobabsage in eine wild-feuchte Partynacht stürzt. Ohne Geld, Auto und jedwede Erinnerung an die Nacht landet sie im Bett eines Fremden. Plötzlich muss sie ganz schnell zu Sinnen kommen, als ihr Manager die gute Nachricht übermittelt, dass sie die Stelle doch bekommen hat und noch am selben Tag moderieren muss. Regisseur Steven Brill will im Januar in Los Angeles mit den Dreharbeiten beginnen. [dpa/fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum