Regisseur Alan Taylor inszeniert zweiten „Thor“-Kinofilm

0
15
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Das Studio Marvel hat einen neuen Regisseur für den geplanten Kinofilm „Thor 2“ gefunden. Alan Taylor, der unter anderem zahlreiche Folgen der Serien „Game of Thrones“ und „Mad Men“ inszenierte, wird für die neue filmische Umsetzung der Comic-Vorlage verantwortlich sein.

Anzeige

Marvel habe neben Taylor auch den Fernsehregisseur Daniel Minahan („Six Feet Under“) auf der Wunschliste stehen gehabt, teilte der Branchendienst „Hollywood Reporter“ am Samstagmittag (Ortszeit) mit. Nun hätten sich die Verantwortlichen aber für den 46-Jährigen Taylor entschieden, hieß es. Offiziell hat sich Marvel noch nicht zu der Verpflichtung geäußert.

Erst im Sommer dieses Jahres hatte Kenneth Branagh, der den ersten Teil inszenierte, bekannt gegeben, dass er für keine weitere „Thor“-Verfilmung zur Verfügung stünde. Erst vor drei Wochen kam es zum Eklat, nachdem sich Marvel wegen kreativer Differenzen von der Ersatzregisseurin Patty Jenkins („Monster“) trennte.
 
Der erste Teil der Comicverfilmung um den nordischen Donnergott Thor spielte weltweit 448Millionen Dollar an den Kinokassen ein. „Thor 2“ soll nach aktueller Planung im November 2013 in die Kinos kommen. Chris Hemsworth, Tom Hiddlestonund Natalie Portman werden wieder in ihren bewährten Rollen zu sehensein. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum