Regisseur für Biopic „Middle Earth“ über Tolkien gefunden

0
12
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Nach den „Hobbit“- und „Der Herr der Ringe“-Filmen soll nun der Autor der Bücher eine Filmbiografie bekommen. Jetzt wurde auch endlich ein Regisseur für das Biopic „Middle Earth“ überJ.R.R. Tolkien gefunden.

Für die geplante Filmbiografie „Middle Earth“ über den britischen Schriftsteller J.R.R. Tolkien (1892-1973) scheint nun ein Regisseur gefunden. Wie die US-Branchenblätter „Variety“ und „Hollywood Reporter“ am Montag berichteten, soll der britische Filmemacher James Strong, der Serien wie „Broadchurch“, „Holby City“ und Episoden von „Doctor Who“ drehte, das Biopic inszenieren.

Der Film über den „Hobbit“- und „Der Herr der Ringe“-Autor dreht sich unter anderem um Tolkiens Soldatenjahre im Ersten Weltkrieg und seine Liebe zu Edith Bratt, die er 1916 heiratete. Die Kriegsjahre hätten die Schöpfung seiner Mittelerde-Fantasiewelt stark geprägt, zitierten die Filmblätter aus einer Mitteilung der Produzenten. Das Drehbuch für „Middle Earth“ stammt von Angus Fletcher, der an US-Universitäten Literatur und Film lehrt. [dpa/kw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert