Sony: Anime-Spezialist realisiert „Starship Troopers 4“

0
35
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Sony Pictures arbeitet an einer weiteren Folge seines erfolgreichen Action-Franchise „Starship Troopers“. Der mittlerweile vierte Streifen beschreitet dabei ungewohnte Pfade. Unter dem Titel „Starship Troopers: Invasion“ entsteht ein Animationsfilm mit Manga-Einflüssen.

Anzeige

Der japanische Filmemacher Shinji Aramaki („Halo Legends“, „Appleseed Ex Machina“) werde den Streifen inszenieren, teilte der Branchendienst „Slash Films“ am Samstagabend (Ortszeit) mit. Der Film soll sich „vor allem durch seine Actionsequenzen und außergewöhnlichen Weltraumschlachten“ auszeichnen, hieß es. Die Produkion habe bereits begonnen.

Auch erste Details zur Handlung des vierten „Starship Troopers“-Films sind laut dem Bericht bereits bekannt: Als eine Raumstation von einer großen Anzahl Bugs angegriffen wird, kommt ihnen eine Sondereinheit zu Hilfe. Auf dem Weg zur Station kommt das Schiff allerdings von seinem Kurs ab und verirrt sich im Weltall – mit „bösen Folgen“, so der Bericht.

Nach dem Welterfolg „Starship Troopers“ von Regisseur Paul Verhoeven („RoboCop“, „Die totale Erinnerung – Total Recall“) entstanden bislang zwei weitere Streifen der Reihe. „Starship Troopers 2: Held der Föderation“ und „Starship Troopers 3: Marauder“ kamen allerdings nicht in die Kinos, sondern wurden direkt auf DVD ausgewertet. Ob „Starship Troopers: Invasion“ wieder den Weg auf die große Leinwand findet, ist derzeit noch nicht bekannt. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum