Sony Pictures launcht 3D-Kinomagazin auf AXN HD

3
42
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Als erster deutscher Fernsehsender sendet Sony Pictures Television ein 3D-Kinomagazin zu aktuellen Filmstarts. Am 1. Mai startet in einem eigenen 3D-Slot auf AXN HD das Kinomagazin „AXN 3D Uncut“.

Anzeige

Jeweils am ersten Sonntag im Monat steht das neue Magazin auf dem abendlichen Sendeplatz um19.45 Uhr auf dem Programm. Bereits eine halbe Stunde früher läuft das ebenfalls neue 3D-Gamingmagazin „Animax 3D Play’d“. An den anderen Sonntagen sowie dienstags ab 23.30 Uhr wird der 3D-Slot ab 19.15 Uhr wiederholt.
 
Das Kinomagazin „AXN 3D Uncut“ präsentiert monatlich aktuell die neusten 3D Kinostarts und DVD-Releases. Die Moderatoren Colin Gäbel und Etienne Gardé nehmen dabei die Filme sowohl kritisch als auch unterhaltsam unter die Lupe, geben Insider-Tipps und klären technische Fragen rund um das 3D-Home-Entertainment-Erlebnis. Hollywood-News, Behind the Scenes-Material und Berichterstattungen von Kinopremieren und Events vervollständigen das Show-Konzept.

Das Spielemagazin „Animax 3D Play’d“ stellt darüber hinaus monatlich exklusive Trends der Gaming-Szene in den Mittelpunkt der Berichterstattung. Live im Studio testen die Experten Viola Tensil und Colin Gäbel 3D-Spiele und informieren über die wichtigsten Events und Messen aus aller Welt.
 
Die beiden halbstündigen Formate werden von der Kölner Produktionsgesellschaft Biz.quit Mediendesign hergestellt. Dabei wurden Regie und Produktionsdesign an die speziellen 3D-Erfordernisse angepasst. Verschiedene Gimmicks und Produktvorstellungen sollen den Zuschauer so ein eindrucksvolles 3D-Erlebnis für zu Hause bieten.
 
„Wir sind stolz darauf, dass wir mit gleich zwei lokal produzierten 3D-Shows hier eine Vorreiterrolle im deutschen Fernsehmarkt einnehmen“, so Bettina Hermann, Networks Territory Director von Sony Pictures Television Deutschland. Um die Formate sehen zu können, ist ein 3D-fähiges TV-Gerät mit dazugehöriger Brille notwendig. AXN HD kann über das HD-Paket der IPTV-Plattform Entertain der Deutschen Telekom gebucht werden. [ft]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Sony Pictures launcht 3D-Kinomagazin auf AXN HD Ist das Gedächtnis der DF-Redakteure wirklich so kurz, dass sich niemand um ein Jahr zurück erinnern kann? "Täglich gibt es gegen Mitternacht das Anixe 3D Kinomagazin im Side-by-side-Format..." (April 2010)
  2. AW: Sony Pictures launcht 3D-Kinomagazin auf AXN HD hast schon recht @Klaus K. aber was das gedächtnis der redakteure betrifft, kann ich nicht zustimmen. wenn man täglich unmengen an info´s verarbeitet, kann eben nicht alles hängenbleiben, schon gar nicht über so einen zeitraum. gerade wenn man nicht ständig an ein und demselben thema hängt, nimmt man eben die pressemeldungen so, wie sie kommen und verlässt sich auf die richtigkeit. ...und die DF ist ja nicht alleine mit der übernahme, auch andere haben die meldung so verbreitet! aber nochmal: Danke Klaus für den Hinweis und auch Danke DF und weiter so.
  3. AW: Sony Pictures launcht 3D-Kinomagazin auf AXN HD Ich habe mir nun diese Nacht die 3D-Sendungen angeschaut. Leider waren die nur in 2D. Was ist das für eine Ver...e? Und AXN HD gibt es bei der KDG gar nicht. Auf dem AXN Sender ist das Bild zudem selbst im 2D Betrieb sehr matschig wegen der absichtlich miesen Bitrate. Dabei hatte man Digitales Fernsehen zu den Digital-TV Anfängen noch mit DVD-Qualität beworben. Und das stimmt nur noch bei den ÖRs. Die Privaten und PayTV-SD Kanäle senden nur noch in VCD-Qualität.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum