„Spectre“ feiert rekordverdächtigen Start

1
4
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

Während Deutschland noch auf den Start des 24. Bond-Abenteuers „Spectre“ warten muss, bricht der neueste Fall von 007 in vielen Ländern Einspielrekorde. Großbritannien feiert sogar den erfolgreichsten Kinostart aller Zeiten.

Die hohe Erwartungshaltung an den neuen Film des berühmtesten britischen Geheimagenten werden zumindest in finanzieller Hinsicht nicht enttäuscht. In fünf der sechs Länder, in denen „Spectre“ bereits gestartet ist, stellte der 24. James-Bond-Streifen neue Einspielrekorde auf.

In Großbritannien bedeuten 41,7 Millionen Pfund (58,4 Millionen Euro) in der ersten Woche sogar den erfolgreichsten Kinostart aller Zeiten, womit der Film seinen Vorgänger „Skyfall“ von der Spitze verdrängte. Auch in den Niederlanden (3,3 Millionen Euro) sowie den skandinavischen Ländern Finnland (2,35 Millionen Euro), Norwegen (2,61 Millionen Euro)  und Dänemark (3,77 Millionen Euro).
 
Deutsche Fans müssen sich bis zum Start des vierten Einsatzes von Daniel Craig als Spion im Geheimdienst ihrer Majestät noch bis zum 5. November gedulden. Angesichts des mit Oscar-Preisträger Christoph Waltz, Ralph Fiennes und Monica Bellucci prominent besetzten Films werden auch die deutschen Kinosäle gut besucht sein. [buhl]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!