Tele München Gruppe: Drei neue Top-Filme im Portfolio

0
21
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Die Tele München Gruppe setzt auch weiterhin auf eine Zusammenarbeit mit Lionsgate und sicherte sich dadurch die deutschsprachigen Rechte an drei hochkarätig besetzten Filmen.

Anzeige

„Horse Soldiers“, „Kin“ und „Down A Dark Hall“ – diese drei Titel umfasst der Deal, den die Tele München Gruppe (TMG) mit Lionsgate schloss. Somit sicherte man sich die TMG die deutschsprachigen Rechte an den Filmen, die in den kommenden Monaten für einen Erfolg an den Kinokassen sorgen sollen.

„Horse Soldiers“ basiert auf dem Roman von Doug Stanton, in dem eine Spezialeinheit kurz nach dem 11. September in Afghanistan in Zusammenarbeit mit afghanischen Reitern den Verlauf eines Krieges ändern sollen. Die Hauptrolle übernimmt der aus den „Thor“-Filmen bekannte Chris Hemsworth. Für die Produktion zeichnet sich unter anderem „Fluch der Karibik“-Produzent Jerry Bruckheimer verantwortlich.

Futuristischer wird es mit „Kin“. In diesem Film befinden sich ein ehemaliger Häftling und sein Adoptivbruder auf der Flucht vor dem FBI. Dabei sind ihnen
ebenso ein rachsüchtiger Gangster und Soldaten, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen, auf der Spur. Die Hauptrollen spielen James Franco („127 Hours“), Jack Reynor („Macbeth“), Dennis Quaid („G.I. Joe – Geheimauftrag Kobra“) und Zoë Kravitz („Divergent“-Franchise).

Hinzu kommt die Verfilmung des Romans „Down a Dark Hall“ von Lois Duncan, der von „Twilight“-Autorin Stephenie Meyer produziert wird. Im Zentrum der Handlung steht ein rebellisches Mädchen, das ein Elite-Internet besucht und schon bald hinter das Geheimnis ihrer rätselhaften Fähigkeiten kommt. Auch hierfür konnten mit Uma Thurman („Kill Bill: Vol. 1+2“), AnnaSophia Robb („Soul Surfer“) und Isabelle Fuhrmann („Die Tribute von Panem“) namhafte Darsteller gewonnen werden. [nis]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum