Tele München kauft Rechte für „hundertjährigen“ Bestseller

1
14
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Die Tele München Gruppe (TMG) hat sich die deutschsprachigen Rechte an der Verfilmung des schwedischen Erfolgsromans „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ gesichert. Die Dreharbeiten zu Jonas Jonassons Bestseller sollen noch im Herbst starten.

Der Lizenzvertrag mit Nice FLX Pictures, einem Gemeinschaftsunternehmen der schwedischen Produktionsfirmen Nice Drama und FLX2.0, garantiert der Tele München Gruppe die exklusiven Distributionsrechte für die deutschsprachigen Gebiete Europas, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Die Dreharbeiten sollen laut Aussagen der Produktionsverantwortlichen im Herbst dieses Jahres in Schweden und Osteuropa beginnen.
 
Für die Leinwandadaption konnte Felix Herngren als Regisseur gewonnenwerden. Herngren inszeniert für FLX mit „Solsidan“ eine dererfolgreichsten Fernsehkomödien Schwedens, welche einendurchschnittlichen Marktanteil von 45 Prozent erzielt. Gemeinsam mitHenrik Jansson-Schweizer und Patrick Nebout wird Herngren auch alsProduzent fungieren. Hollywood-Veteran Joni Sighvatsson beteiligt sichals Executive Producer an dem Projekt. Zuvor produzierte er unteranderem „Wild At Heart„, „Arlington Road“, „Brothers – Zwischen Brüdern“ sowie den Actionfilm „Killer Elite“ mit Jason Statham und Clive Owen.

Von Kritikern und Lesern gleichermaßen gefeiert, wurde der Roman von Jonas Jonasson allein in Schweden bisher über eine Million Mal verkauft und führt zudem in mehr als 32 Ländern die Bestseller-Listen an, unter anderem in Italien, Frankreich, den Niederlanden, Spanien, Israel, Norwegen undDänemark. In Kürze soll das Buch auch inGroßbritannien und den USA erscheinen.
 
Seit dem Erscheinen im Herbst 2011 wurden in Deutschland über eine halbe Million Exemplare des Romans verkauft, welcher sich damit konstant in den Top 10 der Spiegel-Bestsellerliste hält. Diese führte er auch für mehrere Wochen an und steht momentan noch immer auf Platz 2. Für Patrick Nebout, Geschäftsführer undExecutive Producer von NiceDrama, sind diese Zahlen phänomenal. Der „Hundertjährige“ sei der erste schwedische Roman außerhalbdes Krimigenres, welcher ein derartiges internationales Interesseausgelöst habe. Die universelle Geschichte spreche Menschen auf derganzen Welt an, so Nebout.
 
Jonasson erzählt in seinem Erstlingsroman die Geschichte eines Mannes, der sich an seinem 100. Geburtstag zur Flucht vor den Feierlichkeiten im Altenheim entschließt und im Laufe seiner aberwitzigen Reise auch auf sein Leben zurück blickt, im Laufe dessen er immer wieder in die großen historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts verwickelt war. [sv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Tele München kauft Rechte für "hundertjährigen" Bestseller Das war aber jetzt nicht Jopie Heesters, oder???
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum