„The Dark Knight Rises“: Komponist will Fanstimmen im Soundtrack

0
15
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Batman-Fans können sich am Soundtrack zu Christopher Nolans „The Dark Knight Rises“ beteiligen: Der deutsche Komponist Hans Zimmer hat eine Online-Aktion ins Leben gerufen, bei der sich Interessierte mit ihrer Stimme verewigen können.

Er habe das Bat-Signal an den Himmel projiziert, um alle Menschen weltweit um Hilfe zu beten, teilte Zimmer am Freitag auf einer speziell eingerichteten Webseite mit. Auf der Plattform zu hören ist eine Art Sprechgesang, die offenbar in „The Dark Knight Rises“ vorkommen soll. Die Fans sind jetzt aufgefordert, diese Laute auf ihre eigene Weise nachzusingen und über eine Aufnahmefunktion dem Komponisten zur Verfügung zu stellen, hieß es. So könne „jeder Teil des Abenteuers werden“.

Derzeit hält sich Regisseur Christopher Nolan mit seinem Team in New York auf, wo Dreharbeiten zu „The Dark Knight Rises“ stattfinden (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). Bei dem Streifen handelt es sich um den Nachfolger des erfolgreichen Batman-Titels „The Dark Knight“, der vor drei Jahren in die Kinos kam und weltweit über eine Miliarde Dollar einspielte. Schauspieler Christian Bale wird wie zuvor die Rolle des Superhelden Batman übernehmen. Anne Hathaway („Plötzlich Prinzessin“, „Der Teufel trägt Prada“) wird als Catwoman zu sehen sein.

 
„The Dark Knight Rises“ soll nach aktueller Planung am 20. Juli 2012 seinen weltweiten Kinostart erleben. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum