Tim Burton will „Pinocchio“-Verfilmung mit Robert Downey Jr.

0
39
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Das Filmstudio Warner Bros. plant eine Verfilmung der beliebten Erzählung „Pinocchio“. Der US-amerikanische Starregisseur Tim Burton („Alice im Wunderland“, „Sleepy Hollow“) will den Streifen unbedingt inszenieren. Robert Downey Jr. soll nach seinem Wunsch den Holzschnitzer Geppetto verkörpern.

Anzeige

Burton und Warner befänden sich derzeit in Gesprächen, um die zeitliche Organisation der Produktion zu klären, berichtete der Branchendienst „Hollywood Reporter“ am Samstagmorgen (Ortszeit). Warner wolle mit den Produktionvorbereitungen so schnell wie möglich beginnen, hieß es. Da der Filmemacher allerdings einen vollen Terminkalender habe, sei noch nicht sicher, ob er den Streifen tatsächlich inszenieren werde.

Sollte es zwischen Warner und Burton tatsächlich zu einer Einigung kommen, können sich Filmfans auf eine hochkarätige Besetzung freuen. Der „Alice im Wunderland“-Regisseur will dem Bericht zufolge den Schauspieler Robert Downey Jr. („Iron Man“, „Stichtag“) in der Rolle des Holzschnitzers Geppetto sehen. Auch dieser habe großes Interesse an dem Film bekundet, hieß es weiter.
 
Tim Burton ist derzeit mit den finalen Arbeiten seiner Serienverfilmung „Dark Shadows“ mit Johnny Depp beschäftigt, die am 10. Mai in die Kinos kommt (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum