Traumschiff: Ex-Kapitän Hehn warnt seinen Nachfolger Silbereisen

16
113
Bild: © ZDF/Corporate Design
Bild: © ZDF/Corporate Design
Anzeige

Bereits im vorigen Jahr lief die letzte Folge „Traumschiff“ mit Sascha Hehn als Kapitän des „Traumschiffs“. Sein Nachfolger wurde der Schlagersänger Florian Silbereisen. Den warnt Hehn in einem Interview nun ausdrücklich.

Ganz freiwillig ist hat Sascha Hehn seinen Posten nicht verlassen, auf dem er seit 2014 zu sehen war. Nun tritt er in der „Gala“ gegen das ZDF nach.

Nach der Mitteilung über sein Ende als Kapitän hatte Hehn nach eigenen Angaben noch ein Gespräch mit dem Programmdirektor des ZDF, welches jedoch bekanntlich keine Früchte trug – im Gegenteil wahrscheinlich sogar Öl ins Feuer goss. Weiterhin weist er jede Schuld für das Aus von sich.

Ein Comeback schließt er auf jeden Fall aus. Nach eigenen Aussagen steht er auf der „schwarzen Liste“ des ZDF. Seinem Nachfolger Florian Silbereisen gibt er den Tipp, sich nicht verbraten zu lassen und wünscht ihm viel Glück. Jedoch sieht Hehn Silbereisen auch nur als „einen Spielball der Mächte“ an. [jrk]

Bildquelle:

  • Taumschiff-Logo: © ZDF/Corporate Design

16 Kommentare im Forum

  1. Hoffentlich beherzigt er die Warnung und mustert noch vor Amtsantritt ab, damit man sich das Traumschiff auch in Zukunft nochmal anschauen kann.
Alle Kommentare 16 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum