US-Kinocharts: „Madagascar 3“ und „Prometheus“ weiter top

0
13
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Wenig Veränderung in den US-Kinocharts. Auch in der zweiten Woche haben sich die Tiere aus dem Animationshit „Madagascar 3: Flucht durch Europa“ an der Spitze der nordamerikanischen Kinobestenliste behaupten können. Ridley Scotts Science-Fiction-Epos „Prometheus“ hielt sich auf Rang zwei.

An seinem zweiten Wochenende spielte „Madagascar 3“ noch einmal 35,5 Millionen Dollar ein (rund 28 Millionen Euro) und ließ damit die Konkurrenz weiter hinter sich. Insgesamt steht der Animationsfilm damit bei 120 Millionen Dollar. Ridley Scotts „Prometheus“ setzte 20,2 Millionen Dollar um und schraubte das Gesamtergebnis des mit einer höheren Altersbeschränkung versehenen Science-Fiction-Films damit bereits auf 88,9 Millionen Dollar hoch.

Gegen die beiden derzeitigen Platzhirsche hatten Tom Cruise und Adam Sandler keine Chance. Die Verfilmung des Broadway-Musicals „Rock Of Ages“ mit Hollywoodstar Tom Cruise, der in der Hommage an die Hardrock-Ära der 70er Jahre einen skandalumwitterten Rockstar gibt, erreichte mit 15,1 Millionen Dollar lediglich Position drei. Adam Sandler musste sich mit seiner neuen Komödie „That’s My Boy“ mit einem Einspielergebnis von 13 Millionen Dollar nur mit Position fünf zufrieden geben.
 
Die düstere Schneewittchen-Adaption „Snow White And The Huntsman“ hielt sich mit 13,8 Millionen Dollar auf dem vierten Platz. „Men In Black 3“ stockte sein Gesamtergebnis auf 153 Millionen Dollar auf und „The Avengers“ stehen mittlerweile bei 587 Millionen Dollar. [rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum