US-Kinocharts: „Underworld 4“ auf Rang 1 – dahinter „Red Tails“

1
15
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

In der vergangenen Woche waren es vor allem Actionfilme, die Kinofans in die US-Lichtspielhäuser locken konnten. Der vierte Teil der „Underworld“-Saga schaffte es als Neueinsteiger auf Platz 1. Der von George Lucas produzierte Kriegsfilm „Red Tails“ musste sich mit dem zweiten Rang zufriedengeben.

Der von Måns Mårlind und Björn Stein inszenierte Actionstreifen „Underworld: Awakening“ kam in den USA am 20. Januar in die Kinos. Wie das Marktforschungsunternehmen Rentrak am Sonntagabend (Ortszeit) mitteilte, konnte der Film seitdem über 25 Millionen Dollar einspielen. Ob der Streifen auch den deutschen Kinomarkt erobern kann, wird sich in zwei Wochen zeigen: Hierzulande startet „Underworld: Awakening“ am 2. Februar.

Weniger erfolgreich verlief hingegen der Start des neuen Films „Red Tails“ von „Star Wars“-Schöpfer George Lucas. Mit einem Ergebnis in Höhe von 19,4 Millionen Dollar reichte es für den Kriegsfilm nur für den zweiten Platz. Der Spitzenreiter der Vorwoche, der Actionthriller „Contraband“ mit Robert und Mark Wahlberg, rutschte um zwei Plätze ab und landete auf dem dritten Rang.

Die US-Kinocharts im Überblick:

1. Underworld: Awakening ($ 25,2 Mio.)
2. Red Tails ($ 19,4 Mio.)
3. Contraband ($ 12,3 Mio.)
4. Extrem laut und unglaublich nah ($ 10,2 Mio.)
5. Haywire ($ 8,6 Mio.)
6. Die Schöne und das Biest 3D ($ 8,3 Mio.)
7. Joyful Noise ($ 5,8 Mio.)
8. Mission: Impossible 4 ($ 5,7 Mio.)
9. Sherlock Holmes 2 ($ 4,6 Mio.)
10. Die Eiserne Lady ($ 3,7 Mio.)
 
(Quelle: Rentrak)[dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: US-Kinocharts: "Underworld 4" auf Rang 1 - dahinter "Red Tails" Erstaunlicherweise noch nicht in den illegal download Charts: Top 10 Most Pirated Movies on BitTorrent
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum