Viele Titel erstmals auf Blu-ray – 90 Jahre Warner Bros.

0
14
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Wie bereits angekündigt, wird das Traditionsunternehmen Warner Bros. Entertainment dieses Jahre 90 Jahre alt. Zusätzlich zur gigantischen 50 Film-Collection bringt der Filmriese zu diesem Anlass auch zahlreiche Titel erstmals auf Blu-ray heraus.

Nachdem „Warner Bros.“ anlässlich des 90. Geburtstags alle Fans und Filmfreunde bereits mit der großen 50 Film-Jubiläums-Edition auf Blu-ray verwöhnt hat, kommt nun ein weiteres Schmankerl. Die großartige Filmsammlung „90 Jahre Warner Bros. Jubiläums-Edition – 50 Film Collection“ wird ergänzt durch zahlreiche Highlights der Filmgeschichte, die erstmals überhaupt auf Blu-ray erscheinen und unabhängig von der Box auf Einzel-Discs erscheinen.
 
Da wäre zum Einen Michael Crichtons Science-Fiction-Streifen „Westworld“ aus dem Jahr 1973, in dem erstmals die digitale Bildbearbeitung eingesetzt wurde. Auch der Virus übertragende Affe in „Outbreak – Lautlose Killer“ ist vielen bekannt. Regie führte Wolfgang Petersen. In „Eraser“ spielte Arnold Schwarzenegger eine seiner Paraderollen. Der Film aus dem Jahr 1996 wurde für den Oscar in der Kategorie „Bester Tonschnitt“ nominiert.

Zwischen heiß und kalt bewegt sich Lawrence Kasdans „Body Heat – Eine heißkalte Frau“ – ein als Blockbuster geltender US-amerikanischer Porno von 2010.
 
Im Actionthriller „Der Mann, der niemals aufgibt“ ist Clint Eastwoodals Regisseur und Hauptdarsteller zugleich zu sehen. Auch mit „Der Mannaus San Fernando“ und der Fortsetzung „Mit Vollgas nach San Fernando“feierte Eastwood große Erfolge.
 
Das Filmdrama „A Star Is Born“ von 1976 war ursprünglich ein Judy-Garland-Film. In seiner dritten Bearbeitung mit Barbra Streisand wurde der Filmstoff in die Rock- und Popwelt transportiert. Als einziger Film ist „Menschen im Hotel“sowohl in der Jubiläums-Box enthalten als auch als Einzel-Blu-rayerhältlich. Der Klassiker aus dem Jahre 1932 eröffnet die 50 Discsumfassende Sammler-Edition.
 
„Warner Bros.“ – mit diesem Begriff verbinden Filmfreunde sowohlTradition als auch Innovation. Das 1923 in Hollywood gegründeteFilmstudio, das dieses Jahr stolz auf 90 Jahre Unternehmensgeschichtezurückblicken darf, ist eines der sieben größten Filmstudios der USA.Nur die wenigsten kennen die Köpfe hinter dieser Erfolgsgeschichte. Sowaren es die Brüder Samuel, Albert, Jack und Harry Warner, die einst dasStartkapital für den heute milliardenschweren Konzern mitWanderkinovorführungen auf Jahrmärkten verdienten, um die eigeneFilmproduktion finanzieren zu können. Damit war der Weg geebnet füreinen andauernden Triumph der Brüder.
 
Geschichtliche Hintergründe sowie alles rund um die Jubiläums-Filmsammlung des Filmstudio-Riesen und das Label „Best of Warner“erfahren Sie hier. [das]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum