Warner Bros. produziert „Lego – Der Film“ – Kinostart 2014

2
23
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem Hasbro mit den „Transformers“-Titeln erfolgreich war, will nun auch Lego in die Filmbranche einsteigen: Warner Bros. wird einen Spielfilm über die Spielzeuge des dänischen Herstellers produzieren. Im Jahr 2014 soll der Streifen in die Kinos kommen.

Bislang seien noch keine Details zur Handlung von „Lego – Der Film“ bekannt, teilte der Branchendienst „Variety“ am Samstagnachmittag (Ortszeit) mit. Der Streifen werde eine Mischung aus Spiel- und Animationsfilm, hieß es. „Etwa 80 Prozent“ würden animiert werden, so der Bericht. Das verantwortliche Studio Warner Bros. habe dem Projekt nach einer finanziellen Einschätzung nun grünes Licht gegeben, so der Bericht.

Seit dem vergangenen Jahr arbeitet das Autorengespann Phil Lord und Chris Miller („Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“) an der filmischen Umsetzung. Warner habe ihnen nun den Filmemacher Chris McKay („Robot Chicken“) zur Seite gestellt, hieß es weiter. Das Animationsstudio Animal Logic („Happy Feet“) werde für die Realisation der Computeranimationen verantwortlich sein. Nach aktueller Planung soll „Lego – Der Film“ in Jahr 2014 in die Kinos kommen. Im Januar 2012 würden die Castings für den Streifen beginnen. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Warner Bros. produziert "Lego - Der Film" - Kinostart 2014 Bei aller Liebe - so sehr ich Lego als Spielzeug schätze, aber warum wird man nur noch von diesem Animationszeug vollgestopft? Was soll denn bei dem Thema die Handling sein - wir bauen auf und reißen nieder, oder Auferstanden aus Ruinen?
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum