Wird „Independence Day“ als Filmreihe fortgesetzt?

6
9
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Der Action-Film „Independece Day“ soll nach fast 20 Jahren einen Nachfolger bekommen. Regisseur Roland Emmerich zufolge ist sogar eine Filmreihe sehr wahrscheinlich.

Der deutsche Action-Regisseur Roland Emmerich (57) kann sich gleich mehrere Fortsetzungen seines Erfolgs-Films „Independence Day“ von 1996 gut vorstellen. „Wenn du eine Fortsetzung drehst, will das Filmstudio nicht nur einen Film, sondern gleich eine ganze Reihe.
 
Wenn du eine ganze Filmreihe auf die Beine stellst, was bei „Independence Day“ möglich wäre, musst du die Mythologie dahinter ausbauen“, sagte Emmerich der „Huffington Post“ am Mittwoch (Ortszeit). „Warum sind die Außerirdischen gekommen? Wie sieht ihre Kultur aus? Und was bedeutet das?“
 
In Emmerichs Science-Fiction-Werk „Independence Day“ beamen Außerirdische ganz Washington platt. Eine Fortsetzung des Films soll 2015 in die Kinos kommen.

Auf den damaligen Hauptdarsteller Will Smith (44) muss der gebürtige Stuttgarter Emmerich aber verzichten: „Wir haben ihm unser erstes Drehbuch gegeben, und es hat ihm sehr gefallen. Aber er meinte, er möchte den Film nicht machen. Er sei damals eine andere Person gewesen“, erklärte Emmerich. Außerdem sei Smith mittlerweile zu teuer. Die Hollywood-Stars Jeff Goldblum (60) und Bill Pullman (59) seien dagegen bei der Fortsetzung dabei, sagte der Regisseur. [dpa/hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. AW: Wird "Independence Day" als Filmreihe fortgesetzt? Ich weiß schon, wie die Story sein wird: Diesmal werden die Aliens mit einem Android Smartphone eliminiert. Oder Apple kauft sich wieder ein und es wird ein iPhone.
  2. AW: Wird "Independence Day" als Filmreihe fortgesetzt? Da mir der Film damals gut gefallen hat, würde ich mir einen 2.Teil durchaus anschauen.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum