Zeitung: Michael Jacksons Tochter Paris wird Schauspielerin

0
16
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Paris, die Tochter des verstorbenen Sängers Michael Jackson, steigt ins Schauspielgeschäft ein: Einem Zeitungsbericht zufolge wird die 13-Jährige die Hauptrolle in einem computeranimierten Fantasysfilm mit dem Titel „Lundon’s Bridge And The Three Keys“ übernehmen.

Anzeige

Ihre Familie sei eigentlich gegen das Engagement gewesen, berichtete die britische Boulevardzeitung „The Sun“ in ihrer Wochenendausgabe. Nach den Wünschen ihrer Verwandten habe sie bis zu ihrem 18. Geburtstag warten sollen, um vor die Kamera zu treten, hieß es. Paris, die von der Schauspielerei fasziniert sei, wolle sich aber nicht so lange gedulden und habe die Familie schließlich doch von ihren Plänen überzeugen können.

Ein wichtiger Grund, warum Paris unbedingt in dem Streifen mitspielen wollte, sei die Handlung von „Lundon’s Bridge And The Three Keys“ (deutsch: „Die Brücke von London und die drei Schlüssel“) gewesen, hieß es weiter. Die Liebe der Hauptfigur zu ihrem Vater sei ein wesentliches Element der Geschichte.

Dem Bericht zufolge handle es sich bei dem Streifen um eine zum Teil computeranimierte Fantasygeschichte.Im Mittelpunkt der Handlung stehen Meeresbewohner, die in ihrem Lebensraum von den Menschen bedroht werden und sich gegen sie auflehnen. Paris soll ein Mädchen spielen, das von einer Quallen-Königin gefangen genommen wird.
 
Produziert wird der Streifen von Stephen Sobisky („Shrek“). Bereits im Januar werde mit den Dreharbeiten begonnen, so die Zeitung. Die Erlöse sollen einem wohltätigen Zweck zugute kommen und an US-amerikanische Schulen gespendet werden. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum