Zwei weitere „Spider Man“-Filme bis 2018 geplant

5
10
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Bild: © Romolo Tavani - Fotolia.com
Anzeige

Der neue „Spider Man“ wird sich noch einige Jahre durch die weltweiten Kinos schwingen, denn Sony plant neben der aktuellen Fortsetzung noch zwei weitere „Spider Man“-Filme bis 2018.

Sony will „Spider Man“ bis 2018 fortsetzen
 
Gute Nachrichten für „Spider-Man“-Fans: Nach der für Mai 2014 geplanten Fortsetzung „The Amazing Spider-Man 2“ will das Sony-Studio weitere zwei Folgen auf die Leinwand bringen. Dem Filmportal „Deadline.com“ zufolge sollen die neuen Superhelden- Abenteuer Juni 2016 und Mai 2018 in die Kinos kommen. Über die Besetzung dieser Folgen machte das Studio aber noch keine Angaben. Derzeit wird in New York „The Amazing Spider-Man 2“ gedreht. Wie schon bei Teil 1 sind Regisseur Marc Webb und die Darsteller Andrew Garfield (als Peter Parker/Spider-Man) und Emma Stone als dessen Freundin Gwen Stacy an Bord. Der erste Teil spielte weltweit über 750 Millionen Dollar ein. In dem Vorgänger „Spider-Man 3“ (2007) waren noch Tobey Maguire und Kirsten Dunst unter der Regie von Sam Raimi zu sehen.

Ryan Gosling hat die Besetzung für sein Regiedebüt zusammen
 
Der kanadische Schauspieler Ryan Gosling hat weitere Kollegen für sein Regiedebüt verpflichtet. Neben Eva Mendes („Fast & Furious Five“) und „Mad Men“-Star Christina Hendricks soll der schottische Schauspieler Iain De Caestecker in „How to Catch a Monster“ die männliche Hauptrolle übernehmen, berichtet das US-Branchenblatt „Variety“. Gosling hat bereits mit den Dreharbeiten zu dem düsteren Fantasy-Streifen begonnen.
 
„How to Catch a Monster“ dreht sich um eine allein stehende Mutter (Hendricks) in einer vom Untergang bedrohten Stadt, die in eine düstere Unterwelt hineingezogen wird. De Caestecker soll ihren Sohn spielen. Der durch TV-Serien bekannte Schotte mischt auch in der US-Serie „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ mit. Gosling, der als Schauspieler zuletzt in „The Place Beyond the Pines“ und „Gangster Squad“ zu sehen war, hat sich die Geschichte zu seinem ersten Regiewerk selbst ausgedacht. [dpa/fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Kino_Artikelbild: © Romolo Tavani - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. AW: Zwei weitere "Spider Man"-Filme bis 2018 geplant Sehr gut - der neue Film mit "Andrew Garfield" war wirklich gut (hat mir weitaus besser gefallen, als die Filme von Raimi)- so kann das ruhig weitergehen.
  2. AW: Zwei weitere "Spider Man"-Filme bis 2018 geplant Ich finde die neue Reihe auch toll! Schön, dass es insgesamt vier Filme geben wird!
  3. AW: Zwei weitere "Spider Man"-Filme bis 2018 geplant Schön, daß es endlich mal weitergeht. Ewig kommen Superheldenfilme ins Kino, in denen die Enstehungsgeschichten der Helden wieder und wieder neu erzählt werden, wenn auch mit leichten Variationen. Ich bin sicher, daß auch der neue Supermann wieder erzählt wie er auf die Erde kam und Supie wurde. Und demnächst wird wohl auch, in nicht allzuferner Zukunft, Batman wieder mit neuer Entstehungsgeschichte auftauchen, satt mit einer weiterführenden Geschichte. Langweilig.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum