25 Stunden Live-Quiz in ARD-Mediathek mit Kai Pflaume

4
371
Kai Pflaume, Elton und Hoecker
Bildrechte: ARD/Foto: Morris Mac Matzen
Anzeige

Mit einer extralangen Rateshow kommt „Wer weiß denn sowas?“ aus der Sommerpause zurück. 25 Stunden lang beantworten Kai Pflaume, Bernhard Hoëcker und Elton ab dem Montagabend, 24. Oktober, live mit ihren Teams vor Studiopublikum Quizfragen. Pausen sind dabei nicht eingeplant:

Anzeige

„Wenn jemand auf Toilette muss, geht er kurz raus, wenn etwas gegessen wird, passiert das im Studio“, erzählte Moderator Kai Pflaume zuerst der „Bild am Sonntag“. Das gelte auch für die Studiogäste. Zu sehen ist die „XXXL-Sonderausgabe“ nach Senderangaben durchgehend in der ARD-Mediathek, einzelne Folgen auch live im Fernsehen:

Halten Kai Pflaume und Co. durch?

Den Auftakt des „Quizmarathons“ sehen Zuschauerinnen und Zuschauer am Montag (24. Oktober) ab 18 Uhr in einer Doppelfolge auch im Ersten, in der Nacht (25. Oktober, 0.40 Uhr) und am Dienstagvormittag (25. Oktober, 11.15 Uhr) folgen zwei weitere Folgen. Das Finale ab 17.15 Uhr wird als Doppelfolge ebenfalls wieder im TV übertragen.

Gäste sind noch nicht bekannt gegeben worden

In jeder Spielrunde sind zwei Promis dabei – die Namen wurden noch nicht bekannt. Die ARD kündigte aber ein „Gipfeltreffen bekannter YouTube- und Social Media-Stars“ an. Die nach 25 Stunden erspielte Summe geht ans Studiopublikum, noch einmal so viel an ehrenamtlich engagierte Menschen aus ganz Deutschland. (dpa/bey)

Bildquelle:

  • df-wer-weiss-denn-sowas: ARD
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. Ach Kai, mag dich wirklich sehr, aber deine Youtube und Social Media "Stars" gehen mir gehörig auf den Wecker.
  2. Sind eben die Stars von morgen. Es gibt da auch gute, zum Beispiel den Fritz Meinecke, dem Kai Pflaume auch schon einen Besuch abgestattet hat.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum