Alle drei Turtles-Kultfilme ab sofort auf Prime

6
341
©2020 Winkler Film GmbH
Anzeige

Kawabanga! Fans des 90er-Jahre-Kinos aufgepasst, seit heute sind alle drei Turtles-Realfilme gebündelt bei Prime verfügbar.

Die drei Streifen der Turtles-Reihe haben nicht zuletzt wegen ihres hohen Trash-Humor-Faktors Kultstatus bei vielen Fans. Allein die unzähligen Soundeffekte bei den ebenso unzähligen Prügeleien sind es wert, sich die Trilogie einmal zu Gemüte zu führen. Von 1990 bis 1993 begeisterten die vier Hero-Turtles nicht nur hierzulande das Kinopublikum. Die mutierten Schildkröten waren zu dieser wohl auch auf dem Zenith ihrer Popularität angekommen, vor allem dank der Unterstützung der damaligen Zeichentrickserie, die vielleicht sogar noch ein paar mehr Kiddies und Teenies ihrer Zeit begeistert haben dürfte. Man erinnere sich nur an den Intro-Song von Frank Zander … und hat direkt einen Ohrwurm.

Die Kinofilme bieten den selben Humor, genausoviel Action und das alles mit als Turtles ausstaffierten realen Schauspielern. Im ersten Teil ist in New York eine Bande krimineller Jugendlicher, angeführt von dem japanischen Ninja-Meister Shredder, so einflussreich geworden, dass die Polizei die Lage nicht mehr unter Kontrolle hat. Die einzigen, die dem Chaos Einhalt gebieten können, sind die vier Ninja Turtles Leonardo, Raphael, Donatello und Michelangelo.

Im Zweiten Teil mit dem Titelzusatz „Das Geheimnis des Ooze“ will der finstere Shredder mit Hilfe einer geheimnisvollen Mutations-Flüssigkeit die Weltherrschaft an sich reißen. Meister Splinter ruft sofort die Turtles zusammen. Sie sollen den teuflischen Plan vereiteln. Zum Ende des Films hat der damalige Rap-Superstar Vanilla Ice auch noch einen großen Auftritt.

Turtles 3 fällt etwas aus der Art. Hier müssen die vier Ninja Turtles zu einer Rettungsexpedition durch Raum und Zeit starten, um ihre Freundin April zu retten, die durch ein magisches Zepter im Japan des 17. Jahrhunderts gelandet ist. Dort wird sie vom gefürchteten Herrscher Norinaga als Hexe gefangen gehalten.

Im Gegensatz zu dem Quatsch der nach der Trilogie aus der Turtles-Marke herausgequetscht wurde, sind die 90er-Jahre-Realfilme um weiten gelungenerer Quatsch.

Bildquelle:

  • df-turtles2: Cinemaids

6 Kommentare im Forum

  1. Alle genannten Filme sind in Prime enthalten. Für Teil 1 gibt es aber seltsamerweise 2 Einträge. 1x Prime, 1x "leihen ab 2,99 €.
  2. Die gibt es bereits seit dem 19.06.2020. Hier die Links: Turtles - Der Film Turtles II - Das Geheimnis des Ooze Turtles III
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum