ARD und Kirchen launchen neue Gottesdienst-Plattform

3
339
© CC0 (Creative Commons)

In Zusammenarbeit mit der evangelischen und katholischen Kirche bietet die ARD nun einen neuen Online-Service an, in dem alle Inhalte, die sich mit dem Thema Religion befassen, gebündelt werden.

Für das Angebot wurde eine eigene Internetseite eingerichtet. Dort können sich Zuschauer und Zuhörer über die nächsten kirchlichen Sendetermine und Gottesdienst-Übertragungen im Ersten, ARD-alpha und den verschiedenen Dritten Programmen informieren.

Geordnet sind die Inhalte in vier Kategorien. Zwei davon bündeln jeweils Sendetermine in TV und Radio. In einer dritten finden sich journalistische Angebote, die im Ersten, 3sat, ARD-alpha, Arte und den neun Landesrundfunkanstalten gesendet werden.

Die vierte Kategorie ist einzig und allein dem klassischen Kirchen-Format „Das Wort zum Sonntag“ gewidmet. Alle Sendungen des neuen Angebots sind mit der ARD-Mediathek verlinkt. Dort sind sie in der Regel für ein Jahr abrufbar.

Bildquelle:

  • Kirche: @CC0

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!