Basketball-Pokalturnier abgesagt: Free-TV-Angebot muss verschoben werden

0
785
basketball auf magentasport; © Telekom
© Telekom
Anzeige

Das Top-Four-Turnier um den deutschen Basketball-Pokal ist doch nicht live und frei empfangbar auf unterschiedlichen Plattformen zu sehen.

Die Spiele an diesem Wochenende (17. und 18. April) in München sollten eigentlich ohne Abonnement und Registrierung bei MagentaTV, auf der Magentasport-Webseite und allen Magentasport-Apps übertragen werden. Noch vor wenigen Stunden twitterte die Telekom voller Vorfreude:

Doch coronabedingt kommt nun alles anders. Nach einem aufgetretenen Fall bei Halbfinalist BG Göttingen verhing das Gesundheitsamt München ein Spielverbot.

Das Turnier sollte im Audi Dome in München statt. Gastgeber FC Bayern hätte dabei im ersten Baketball-Pokalhalbfinale heute, um 16 Uhr gegen Ratiopharm Ulm gespielt, der deutsche Meister und -Titelerteidiger Alba Berlin anschließend (19.30 Uhr) gegen die BG Göttingen. Das Finale war für Sonntag, um 15 Uhr, angesetzt.

Sobald es seitens der BBL und MagentaSport Infos über einen neuen Termin gibt, berichtet DIGITAL FERNSEHEN.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • Basketball_MagentaSport2: © Telekom

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert