British Telecom deckt sich bei NBC-Universal mit 3-D-Filmen ein

0
17
Streaming Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

British Telecom macht ernst mit dem Ausbau seines 3-D-Angebots. Für die hauseigene IPTV-Plattform BT Vision erwarb das Unternehmen die Rechte an sämtlichen dreidimensionalen NBC-Universal-Produktionen des nächsten Jahres.

Anzeige

Das am Donnerstag bekanntgegebene Abkommen umfasst unter anderem den Tanzfilm „Step Up 3D“ und den Animationsstreifen „Despicable Me“ mit den Stimmen von Steve Carrell und Russell Brand. BT-Vision-Manager Marc Watson sagte, sein Unternehmen verfüge dank der langjährigen Zusammenarbeit mit großen Hollywood-Studios bereits über einen Video-on-Demand-Katalog von 500 Titeln. Man sei stolz, jetzt auch das 3-D-Angebot nachhaltig ausbauen zu können. Weitere Abkommen in diesem Bereich würden folgen.

Nach Watsons Angaben soll für den Abruf von 3-D-Filmen ein pauschaler Aufschlag von 2 Britischen Pfund (2,30 Euro) auf die Standardversion erhoben werden. Für die verlangten 5,99 Pfund können Kunden in größeren Metropolen ohne weiteres auch ein Kinoticket lösen. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Streaming_Artikelbild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum