Bundesliga: Mit diesen Spielen startet DAZN aus der Winterpause

1
1302
Bundesliga; © Michael Stifter - stock.adobe.com
© Michael Stifter - stock.adobe.com
Anzeige

In vier Tagen ist es endlich wieder so weit: Die längste Winterpause aller Zeiten endet und nach den europäischen Top-Ligen um Serie A und LaLiga startet auch die Bundesliga wieder ihren Spielbetrieb. Und das DAZN-Programm bietet gleich zu Beginn einige Highlights – das hat aber auch seinen Preis.

Anzeige

Den Auftakt macht niemand geringeres als der Tabellenführer FC Bayern München. Am Freitag, den 20. Januar, müssen die Bayern zum Tabellendritten nach Leipzig reisen. Anpfiff ist um 20.30 Uhr. DAZN geht bereits um 19.45 Uhr auf Sendung. Laura Wontorra begrüßt gemeinsam mit Michael Ballack die Fans. Kommentieren wird das Spiel Uli Hebel und für die Interviews vor und nach dem Spiel ist Max Siebald verantwortlich.

RB Leipzig gegen FC Bayern München live auf DAZN

Am Samstag gibt es, neben den Live-Spielen der LaLiga, Serie A und Ligue 1, wie gewohnt ab 17.30 Uhr alle Zusammenfassungen und Tore in der beliebten Highlight-Show. Ab 20.30 Uhr ist auch das Samstagabendspiel inkludiert und ab 0 Uhr kann innerhalb der Show auch vor- und zurückgesprungen werden.

Bundesliga-Sonntagspartien mit Dortmund, Gladbach und Leverkusen

Am Sonntag folgt dann um 15.30 Uhr die Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Augsburg. Live aus dem Signal Iduna Park melden sich Alex Schlüter und Jonas Hummels – Lukas Schönmüller kommentiert das Spiel und Daniel Herzog ist als Reporter im Einsatz. Im Anschluss schließen Borussia M’gladbach und Bayer 04 Leverkusen den ersten Bundesliga-Spieltag in 2023 ab. Anpfiff 17.30 Uhr. Für DAZN moderiert Freddy Harder, während Marco Hagemann kommentiert, Seb Kneißl das Spiel als Experte begleitet und Tom Kirsten als Reporter für die Interviews zuständig ist.

Champions League ist auch nicht mehr weit

In den ersten drei Wochen nach der WM- und Winterpause gibt es weitere Bundesliga-Spitzenspiele live und exklusiv auf DAZN. Unter anderem überträgt der Sportstreaminganbieter drei Spiele von Borussia Dortmund, jeweils zwei Spiele vom Bayern München, 1. FC Köln und RB Leipzig sowie unter anderem Partien von Eintracht Frankfurt und Borussia M’gladbach.

Damit noch nicht genug, denn im Februar startet auch die K.-o.-Phase der Champions League. Gleich vier deutsche Teams konnten sich für die Achtelfinalspiele qualifizieren. Auf DAZN erleben Fans den Großteil der UEFA Champions League inklusive der beliebten Konferenz live.

Quelle: DAZN

Bildquelle:

  • Bundesliga: © Michael Stifter - stock.adobe.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. Ich genieße es diese Saison nochmal, die Spiele anzuschauen, denn bei der derzeitigen Preispolitik von DAZN ist für mich ab Sommer (Aboende) Schluss.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum