D-Link: Boxee Box kommt 2011 nach Deutschland

1
31
Streaming Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

Der Netzwerk- und Kommunikationsspezialist D-Link hat die Einführung der Boxee Box in Deutschland, Österreich und der Schweiz angekündigt. Die IPTV-Box soll Ende des Jahres auf den US-Markt und Anfang 2011 nach Europa kommen.

Anzeige

Wie D-Link am Mittwoch mitteilte, kombiniert die würfelförmige IPTV-Box eine „Open App-Plattform“ mit Mediencenter-Funktionen und Elementen des Social Networks. Sie wird direkt an den Fernseher angeschlossen, sodass Anwender über die implementierte TV-Software von Boxee Inc. auf eine Vielzahl von kommerziellen oder individuell programmierten Applikationen zugreifen können. Außerdem bildet die Boxee Box sowohl Inhalte aus dem Heimnetzwerk als auch dem Internet – etwa Social Media Anwendungen wie Facebook – auf dem TV ab, ohne dass der Nutzer einen PC oder ein Notebooks dazwischen schalten muss. Für ein erleichtertes Surfen im Internet hat die Funkfernbedienung auf der Rückseite eine vollwertige Tastatur.

Die Markteinführung ist für den November in den USA geplant. In Deutschland, Österreich und der Schweiz steht die Boxee Box mit lokalen Inhalten für diese Länder laut D-Link voraussichtlich ab Januar 2011 zur Verfügung. Neben der Möglichkeit Internetinhalte aufzurufen ermöglicht das Mediencenter die Verwaltung und das Abspielen von eigenen Video-, Foto- oder Musikdateien ebenso wie das direkte Streamen von Webinhalten auf den Fernseher.

Die Box ist mit dem WLAN-Standard 802.11n ausgestattet und verfügt über einen Ethernetanschluss sowie den Intel Powerchip CE4100. Zudem verfügt die Box über zwei USB- und einen HDMI-Anschluss und ermöglicht somit das Anbinden von externen Speicherlösungen bzw. modernen Flatscreen-Fernsehern. Auch die Surroundanlage lässt sich über getrennte Audio-Ausgänge (optisch und analog) anschließen. Der integrierte SD-Karten-Slot komplettiert die Ausstattung.

Die Markteinführung der Boxee Box wird im Vorfeld durch einen Entwickler-Contest begleitet. Unter dem Motto „Create your own Boxee Box World“ können Teilnehmer in Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre individuelle App programmieren und der Boxee Box Community zur Wahl stellen. Der Start der Aktion ist für Herbst geplant. Über Preise machte der Hersteller noch keine Angaben. [mw]

Bildquelle:

  • Empfang_Streaming_Artikelbild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: D-Link: Boxee Box kommt 2011 nach Deutschland Bei cyberport.de kann sie bereits für 149,90 € bestellt werden. Lieferbar voraussichtl. ab 07.10.2010
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum