Deutsche Glasfaser plant neue IPTV-Plattform

28
113
Streaming Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

Mit DGTV plant der Glasfaser-Anbieter Deutsche Glasfaser ein neues IPTV-Angebot für Haushalte, die direkt über entsprechende Leitungen versorgt werden. Verfügbar werden sollen auf der neuen Plattform rund 100 Sender in SD- und 50 in HD-Qualität.

Anzeige

Der Anbieter von Glasfaser-Anschlüssen Deutsche Glasfaser plant den Aufbau einer eigenen IPTV-Plattform in Zusammenarbeit mit dem US-Unternehmen Elemental Technologies, einem Spezialisten für Video-Streaming-Lösungen. Geplant ist demnach ein TV-Angebot mit etwa 100 SD-Sendern, 50 HD-Kanälen und 100 Radiostationen. An den Start gehen soll die neue Plattform bereits im September.

Das Angebot soll einen Mix aus Free- und Pay-TV bieten und mit einer DGTV-Mediabox des Anbieters zu empfangen sein. Auch der Empfang über eine App für iOS und Android soll per Wi-Fi-Verbindung möglich sein. Das Basis-Angebot soll für 15 Euro im Monat erhältlich sein. Das DGTV-Angebot soll in mehreren Ortsnetzen verfügbar werden. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Streaming_Artikelbild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

28 Kommentare im Forum

  1. AW: Deutsche Glasfaser plant neue IPTV-Plattform ... und wenn man dann auf "FTTH-Gebiete" auf deren Seite klickt, sieht man, daß man nicht im Versorgungsgebiet wohnt....
  2. AW: Deutsche Glasfaser plant neue IPTV-Plattform Das ding ist eh nicht mehr als ein laues Lüftchen. Also nicht die Rede wert
  3. AW: Deutsche Glasfaser plant neue IPTV-Plattform Wieso soll das ein Laufe Lüftchen sein. Meine bisherigen Erfahrungen mit der Deutschen Glasfaser sind nur positiv und es liest sich nun wirklich nicht schlecht.
Alle Kommentare 28 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum