Deutsche Telekom tritt Open IPTV Forum bei

1
14
Streaming Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

Bonn – Ab dem 1. Januar 2008 ist die Deutsche Telekom offiziell Mitglied im Open IPTV Forum. Dort wird sich die Telekom für die besonderen Interessen und Anforderungen des deutschen Internet-TV-Markts stark machen.

Das Open IPTV Forum erarbeitet übergreifende IPTV-Spezifikationen für das Internetfernsehen (IPTV). Ziel der Telekom ist es, stärkeren Einfluss auf die weitere Entwicklung von Technologien, Märkten und Rahmenbedingungen an entscheidender Stelle zu nehmen zu können.

So möchten sich die Bonner zukünftig für eine stärkere Interoperabilität der neuen Angebote einsetzen. Zu den Themenschwerpunkten des Open IPTV Forums gehören beispielsweise die Entwicklung von Spezifikationen für interaktive und personalisierte IPTV-Lösungen sowie der Schutz übertragener Daten vor unbefugten Zugriffen und das Rechte-Management von Online-Inhalten.
 
Das Open IPTV Forum wurde im Frühjahr 2007 von führenden Anbietern der Branche gegründet. Zu den ersten Mitgliedern des Standardisierungsgremiums zählen unter anderem Ericsson, France Telecom, Philips, Panasonic, Samsung, Siemens, Sony und die Telecom Italia. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Streaming_Artikelbild: © Creativa Images - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Deutsche Telekom tritt Open IPTV Forum bei Hört sich fast wie ne Drohung an Da die Elefantenrunde an den zukünftigen Spezifikationen des IPTV schmiedet, ist es klar das sich die T-Com das nicht entgehen lässt. "Besondere Interessen und Anforderungen des deutschen Marktes" = Standards festlegen, wie man das meiste Geld rausholen kann... Da würde ich auch gerne mitsprechen. Kann mir jemand die 12 Kilo€ und die geringen Reisekosten sponsern? Mr Burns und seine elitäre Runde....
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum