[DF-Artikeldatenbank] Auro 3D und Schreibtischrevolution

0
28
Streaming Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

Die Online-Datenbank von DIGITALFERNSEHEN.de wird fortlaufend um Hintergrundartikel zu Digital-TV, Heimkino, Audio und Entertainment erweitert. Wir präsentieren Ihnen die informativsten und spannendsten Neuzugänge der letzten sieben Tage.

Sat-Schüssel richtig einstellen: Der Weg zum einwandfreien Empfang

Anzeige

 
Der digitale Satellitenempfang kennt nur zwei Signalzustände: Entweder er funktioniert einwandfrei oder gar nicht. Bedeutet dies nun folglich, dass eine Antenne optimal auf den Satelliten ausgerichtet ist, wenn das Bild in Ordnung ist?
 
Nein! Der gute Empfang wird nämlich durch den sogenannten Nutzsignalpegel bestimmt. Dieser Wert – auch als C/N bekannt – sagt aus, wie viel das vom Satelliten ausgestrahlte Signal über dem Grundrauschen liegt. Je höher das Signal ist, umso mehr Empfangsreserven sind vorhanden. Wir zeigen Ihnen wie Sie ihre Sat-Schüssel richtig einstellen.3D-Sound mit Auro-3D

 
Die Klangdimensionen wachsen, aber der Aufwand beim Anwender muss überschaubar bleiben. Das sind Anforderungen, die der Markt stellt und auf die sich ein Surround-Format spezialisiert hat. Wie sich das gestalten soll und wie es klingt, hat AUDIO TEST recherchiert.
 
Im November 2010 war der Autor zu Besuch bei der alle zwei Jahre stattfindenden Tonmeistertagung in Leipzig. Dies ist ein Zusammentreffen vieler Tonschaffender und der Industrie, die die notwendige Technik für die Produktion zur Verfügung stellt. Hier werden in Workshops, Round Tables und Vorträgen die Neuerungen präsentiert, die dann mit einiger zeitlicher Verzögerung beim Konsumenten im Wohnzimmer landen.Do it yourself oder besser fertig kaufen: Steckerinstallation

 
Ein Standard-Lautsprecherkabel oder eine selbst gebaute Audioleitung, was ist besser? Mit dieser Frage hat sich schon jeder Hi-Fi-Freund beschäftigt. Noch nie zuvor war das Angebot an konfektionierten Kabeln so groß. Wenn Sie wissen, auf welcher Seite man einen Lötkolben anfasst, bauen Sie sich Ihre Kabel doch mal selbst!
 
Unser Workshop soll zeigen, wie man ein Audiokabel lötet oder einen Bananenstecker richtig an einem Lautsprecherkabel installiert. Um zu starten, benötigen wir einen Lötkolben mit einer Leistungsaufnahme zwischen 20 bis 50 Watt, idealerweise ein in der Temperatur regelbares Modell. Dazu kommen noch ein feuchter Schwamm und bleifreies Lötzinn. Empfehlenswert für Audioanwendungen ist ein Feinlot mit fünf Prozent Silberanteil. Weitere Werkzeuge sind ein scharfes Messer oder eine Cutter-Klinge, eine Auswahl an kleinen Schraubendrehern, eine kleine spitze Zange und ein Seitenschneider zum Schneiden der Kabel.
 
Wir wollen praktische Tipps geben, die zum Experimentieren anregen. Dabei kann gerne auch das selbst konfektionierte Kabel mit dem fertig gekauften verglichen werden.Schreibtisch-Revolution: Teufel startet den Preisangriff

 
Mit der Concept-Serie tauchte Teufel vor einiger Zeit erfolgreich in den PC-Lautsprechermarkt ein und hat seit August für unter 100 Euro eine Klangrevolution auf dem Schreibtisch entfachen. DIGITAL TESTED durfte ein Vorserien-Muster in Augenschein nehmen und verrät Ihnen, ob das der Berliner Klangschmiede gelungen ist.
 
Der Berliner Audiohersteller Teufel ist für sein breites Produktspektrum im Lautsprechersegment bekannt. Ob Stereo oder Surround – im Laufe der Jahre haben wir bereits viele Produkte des Herstellers durch unsere Testräume geschickt. Teufel ruht sich jedoch auf seinem Erfolg nicht aus und versucht, mit immer neuen Innovationen auf sich aufmerksam zu machen.
 
In nur wenigen Wochen ist die Markteinführung des Concept B 20 geplant – einem PC-Lautsprechersystem für günstige 99 Euro. Das System ist nicht dafür ausgelegt, ein komplettes Wohnzimmer mit Musik zu beschallen. Wer jedoch Filme, Musik und Videospiele über den Computer konsumiert, ist mit dem Zweiwege-Lautsprecherset hervorragend beraten.
 
Ab sofort können auch unsere Hintergrundartikel via Facebook kommentiert werden. 
 
An dieser Stelle stellt Ihnen die Redaktion immer freitags die neu in unsere Datenbank eingepflegten Hintergrundartikel und Workshops auf DIGITALFERNSEHEN.de vor. Insgesamt finden Sie auf unseren Seiten mehrere hundert Artikel aus den gedruckten Ausgaben von DIGITAL FERNSEHEN, HD+TV, DIGITAL TESTED, BLU-RAY MAGAZIN, AUDIO TEST und anderen Zeitschriften des Auerbach Verlags. DF-Artikeldatenbank – Alle Artikel im Überblick
[Redaktion]

Bildquelle:

  • Empfang_Streaming_Artikelbild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum