El Clásico live bei DAZN: Heute Nachmittag Barca gegen Real

17
416
© DAZN
Anzeige

Das ewige Duell der beiden Erzrivalen FC Barcelona und Real Madrid geht in der spanischen Primera División am heutigen Samstag in die nächste Runde.

Im Blickpunkt steht wie immer Weltfußballer Lionel Messi – bei Real zählt Nationalspieler Toni Kroos zu den Schlüsselspielern. Wer von beiden das bessere Ende für sich behalten wird, ist am heutigen Nachmittag live ab 16 Uhr bei DAZN zu sehen.

Die Liga-Generalprobe verlief für beide Clubs schlecht. Real verlor gegen Aufsteiger FC Cadiz, Barcelona patzte beim FC Getafe. In der Champions League rehabilitierte sich Barcelona am Dienstag mit einem 5:1 gegen Ferencváros Budapest, während Real am Mittwoch gegen Schachtjor Donezk durch ein streckenweise blamables 2:3 tiefer in die Krise rutschte.

In den für ihr wankelmütiges Temperament bekannten Gazetten der iberischen Halbinsel wurde sogar hier und da schon über ein Ultimatum für Star-Trainer Zinedine Zidane gemunkelt.

Bildquelle:

  • dazn: © DAZN

17 Kommentare im Forum

  1. Ich schau mir stattdessen lieber die 3.Liga an! Der "Clasico" juckt mich nicht die Bohne. :sleep:
  2. also wer so eine Aussage tätigt hat den Fußball nie geliebt. Es gibt bei jeder Sportart ein Spiel da haben alle anderen Pause. Und der Clasico ist beim Thema Fußball das Spiel. Das Spiel das über allem anderen steht. Das Spiel das selbst in Ländern die nicht hispanischen Ursprungs sind Thema ist und wo tagelang danach noch gesprochen wird. Selbst bei den Leuten die bei den heutigen Amateurfußballspielen live vor Ort sind (und wenn nur gesprochen wird "Ach, ist ja bei DAZN und das ist mordskompliziert da das Spiel im Internet). Da sind sogar Lokalderbies wie das Old Firm, ein Istanbuler Derby, ein Wiener Derby, Boca gegen River oder auch Superclásico genauso wie jedes London Derby und (und das verstehe ich sowieso nicht warum das so genannt wird weil Anfang der 2000er mit einen Doll als BVB Coach hat nach dem Spiel kein Hahn gekräht) der deutsche Klassiker oder Moskauer Derby Nebenschaukriegsplätze und haben Pause. Und übrigens, 3. Liga wäre spätestens 15:50 bis 15:55 Uhr beendet. Wenn man wollte (und ein Abo hätte) kann man sehr wohl fliesend um 16:00 Uhr umschalten. P.S.. selbst mein Papa, erzkonservativer Bayern Fan, hat mich die Woche schon angerufen ob ich mit meiner Streaming Box eh zu ihm komm um das Spiel zu schauen. Der lässt heute Bayern - Frankfurt aus
Alle Kommentare 17 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum