Entertain: Musiksenderpaket eingestellt

8
33
Streaming Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

Freunde des Musikfernsehens müssen seit dem vergangenen Wochenende mit erhebliche weniger Auswahl bei Telekom Entertain auskommen. Die Telekom hat das Musikpaket beendet, in der aktualisierten Senderliste sind vereinzelte Musiksender nur noch in anderen Paketen zu finden.

Wie bereits im August angekündigt, hat die Telekom das Musikpaket von Entertain zum 1. November eingestellt. Die Hoffnung der Musikfans, dass die Sender lediglich auf andere Pakete umgelegt werden, hat sich dabei nur teilweise erfüllt. Die Viacom-Sender MTV Hits, MTV Rocks, MTV Dance, VH1 und VH1 Classics wurden nicht in andere Pakete integriert, sondern gestrichen. In der aktualisierten Entertain-Senderliste führt die Telekom weder das Musik-Paket noch die Viacom-Sender in anderen Paketen auf.

Ganz auf Musik verzichtet die Telekom auf der Entertain-Plattform wenigstens nicht. Neben Rck TV oder Deluxe Music bleibt etwa auch MTV Brand New im Angebot. Zudem startete Mitte Oktober bereits Jukebox über Entertain. Und schon seit Anfang September findet sich MTV HD im HD-Start-Paket von Entertain. Für Fans von klassischem Musikfernsehen hat die Telekom also zumindest zwei Alternativen in das eigene Angebot eingebaut. [chp]

Bildquelle:

  • Empfang_Streaming_Artikelbild: © Creativa Images - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. Also ich muss ganz ehrlich Sagen, dass einzige was in Deutschland als Musikfernsehen bezeichnet werden kann ist wirklich das "MTV Unlimited" Paket. Die anderen Musiksender wie Juckebox und Rck.TV sind für mich keine Alternativen. Und nochweniger irgendwelche FreeTV Sender ála VIVA, Deluxemusic oder Xite. Wenn ichMusik im TV haben will, dann will ich auch keine Werbung dabei haben. Deshalb muss ich auch sagen, dass der Weggang von MTV ins pseudo-FreeTV ein Rückschritt war. Seit dem gibt es dort Werbung.
  2. AW: Entertain: Musiksenderpaket eingestellt Naja, das MTV Unlimited-Paket ist aber alles andere als werbefrei. Auf MTV Hits, Dance und Rocks kommt doch andauernd Werbung, die zwar nicht so penetrant ist wie früher bei VIVA mit ihren Jamba-Sparabos, aber dennoch wegen der hohen Schlagzahl extrem nervig - das ist im Briten-Privatfernsehen aber völlig normal. Jukebox (nicht Juckebox - das hört sich eher nach Krätze-TV an ) finde ich aber gar nicht mal verkehrt. Von der Musikauswahl ist der doch so ähnlich wie VH1 aus dem MTV Unlimited-Paket und ist auch werbefrei. Aber scheinbar fällt der Markt für Musiksender sowieso langsam aber sicher in sich zusammen - zumindest bei uns. Ein Sender nach dem nächsten wird eingestellt und nachdem MTV Live HD bei Sky rausgeflogen ist strafft jetzt auch Entertain sein MTV-Angebot. Komisch nur, dass das Konzept in Großbritannien scheinbar immer noch funtkioniert - die haben nämlich immer noch einen ganzen Haufen Musiksender On Air.
  3. AW: Entertain: Musiksenderpaket eingestellt Das ist seit ein paar Monaten nicht mehr so. Die Kanäle sind werbefrei.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum