Entscheidung für DVB-H heute erwartet

0
14
Streaming Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

Düsseldorf – Am heutigen Dienstag wollen sich die Landesmedienanstalten entscheiden, ob die Bewerbung des Mobile-3.0-Konsortiums für das DVB-H-Netz stimmig ist. Dafür treffen sich die Direktoren und Gremienvorsitzenden in Düsseldorf.

Anzeige

Mobile 3.0 hatte bis zum Ende des Jahres den Antrag vorgelegt. Bestandteil der Bewerbung waren auch erste Kooperationserklärungen mit ARD, ZDF, der RTL-Gruppe und ProSiebenSat.1.

Mobile 3.0 ist ein Gemeinschaftsunternehmen von MFD Mobiles Fernsehen Deutschland und Neva Media. Hinter Neva stehen die Medienkonzerne Hubert Burda Media und Georg von Holtzbrinck, MFD wird von dem südafrikanischen Medien- und Technologiekonzern Naspers unterstützt, der größter Gesellschafter bei MFD Mobiles Fernsehen Deutschland ist. Im Oktober 2007 wurde Mobile 3.0 die Empfehlung der Gesamtkonferenz der Landesmedienanstalten für den Erhalt der DVB-H Sendelizenzen in Aussicht gestellt. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Streaming_Artikelbild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum