EWE Tel setzt für seine IPTV-Services auf Agama Technologies

0
24
Streaming Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

Der in Norddeutschland aktive IPTV-Anbieter EWE Tel setzt künftig auf Monitoring-Lösungen von Agama Technologies, um Probleme in der Netzinfrastruktur schneller aufspüren und beheben zu können.

Der lokale Netzwerk- und IPTV-Anbieter EWE Tel setzt künftig für die Qualitätssicherung seines IPTV-Dienstes auf eine Monitoring-Lösung von Agama Technologies. Wie das Unternehmen am Dienstag bekannt gab, möchte der Anbieter mit einem ausgefeiltem Kopfstellen- und Netzwerkmonitoring die Dienstabläufe in Zukunft effektiver gestalten und die Qualität für die Endkunden verbessern.

EWE Tel versorgt im norddeutschen Raum zirka 600 000 Kunden und bietet einen IPTV-Service an, der sowohl auf TVs und PCs als auch auf Smartphones und Tablets verfügbar ist. Die Service-Leistungen von Agma Technologies, die der Anbieter ab sofort in Anspruch nimmt, umfassen ein erweitertes und Echtzeit-Monitoring der IPTV-Kopfstellen von EWE Tel sowie der wichtigsten Edge-QAMs in der hybriden IP/RF-Netzwerkumgebung. Dadurch werden dem Anbieter Informationen über die Ursache von Problemen und darüber bereitgestellt, welche Auswirkungen diese auf das Seherlebnis der Kunden haben. Dadurch sollen sich Probleme in Zukunft schneller aufspüren und beheben lassen.
 
„Für uns ist es wichtig, zum richtigen Zeitpunkt auf die richtige Information Zugriff zu haben, damit wir Probleme, die sich negativ auf den Dienst auswirken, proaktiv verhindern können und schnell handeln, falls ein Problem entdeckt wird“, so Jörn Seemann, Manager Operations for Multimedia Apps and Server bei EWE Tel. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Streaming_Artikelbild: © Creativa Images - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum