„Fire Island“: Disney+ zeigt ab sofort queere Sommerkomödie

0
389
Anzeige

In seinem neuen Film „Fire Island“ erzählt Andrew Ahn von Liebeswirren im Sommerurlaub. Ab sofort kann man die Komödie in Deutschland streamen.

Anzeige

Andrew Ahn hat mit „Spa Night“ und „Driveways“ zwei durchaus beachtliche Dramen inszeniert und war darüber hinaus für verschiedene TV-Serien als Regisseur tätig. Mit „Fire Island“ kommt sein neuestes Werk nun über Disney+ nach Deutschland. Seit dem 19. August kann man die sommerliche Komödie streamen. In den USA war der Film bereits im Juni bei Hulu erschienen.

„Fire Island“ spielt im Gay-Urlaubsort Long Island, New York, und ist laut Disney eine moderne, romantische Komödie, die eine vielfältige, multikulturelle Sicht auf Queerness und Romantik werfen soll. Inspiriert von den Themen aus Jane Austens Klassiker „Stolz und Vorurteil“, soll sich die Geschichte um zwei beste Freunde (gespielt von Joel Kim Booster und Bowen Yang) drehen, die sich mit billigem Rosé und gemeinsam mit ihren exzentrischen Freunden in ein legendäres Sommerabenteuer stürzen.

Zum Cast von „Fire Island“ gehören Joel Kim Booster („The Other Two“, „Big Mouth“), der Emmy Award nominierte Bowen Yang („Saturday Night Live“), Margaret Cho, Conrad Ricamora, James Scully, Matt Rogers, Tomas Matos, Torian Miller, Nick Adams, Zane Phillips, Michael Graceffa, Peter Smith und Bradley Gibson. Einen Trailer zum Film kann man oben sehen.

Quelle: Disney+

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen unterhalb des Artikels handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum