„Galileo“ über Viif auf dem Handy

2
14
Streaming Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Das Pro-Sieben-Wissenschaftsmagazin „Galileo“ läuft ab sofort auch auf der mobilen Entertainment-Plattform Viif.

Anzeige

Die Beiträge des Magazins werden in kurzen Handy-Clips präsentiert, eingerahmt durch Moderationen von Aiman Abdallah und Daniel Aminati. Schon seit November 2007 können Viif-Nutzer Sendungen von Pro Sieben und Sat.1 wie z. B. die Nachrichtenformate „Sam“ und „Sat.1 – das Magazin“, Comedy-Formate und den Wetterbericht auf dem Handy verfolgen.

Zur Nutzung von Viif muss weder eine zusätzliche Software auf dem Mobiltelefon installiert werden noch ist ein Internetzugang nötig. Der Nutzer wählt auf seinem UMTS-Handy mit die Kurzwahl 22557 und drückt „Videoanruf“. Es erscheint das Viif-Hauptmenu, das das Angebot in verschiedene Programmkategorien klassifiziert. [fkr]

Bildquelle:

  • Empfang_Streaming_Artikelbild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. AW: "Galileo" über Viif auf dem Handy und was kostet der Abruf dieser Beiträge im t-mobile-netz?
  2. AW: "Galileo" über Viif auf dem Handy Von der Viif Homepage: Bei O2 ist es wohl eine Aktion mit Videotelefonie allgemein, das wird nicht so bleiben. 39 Cent pro Minute für Fernsehen im Briefmarkenformat via UMTS - selten so gelacht
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum