HBO Max: Stephen King-Klassiker „Shining“ geht in Serie

0
299
© Warner Meda
Anzeige

Der Grusel im Overlook-Hotel geht weiter. Für den neuen Streamingdienst HBO Max soll J. J. Abrams eine „Shining“-Serie produzieren.

„The Shining“ von Kultautor Stephen King gilt als einer der größten Horror-Romane aller Zeiten. Berühmtheit erlangte die Geschichte rund um ein von Geistern heimgesuchtes Hotel nicht zuletzt durch die legendäre Verfilmung von Regisseur Stanley Kubrick im Jahr 1980. Nachdem 2019 mit „Doctor Sleeps Erwachen“ eine Verfilmung der Fortsetzung in den Kinos folgte, soll die Geschichte nun auf den heimischen Bildschirmen weitergehen.

Unter dem Titel „Overlook“ soll die Produktionsfirma Bad Robot Productions von Produzent und Regisseur J.J. Abrams eine Serie entstehen, die sich um verschiedene Geschichten dreht, die sich in dem gleichnamigen Horror-Hotel abspielen. Dabei sollen auch bereits bekannte Figuren wieder auftauchen. Die Serie soll zunächst zehn Folgen umfassen. Warner Bros. hat bereits mit Bad Robot an der Stephen King – Serie „Castle Rock“ gemeinsam gearbeitet.

„Overlook“ ist eine von drei Serien, die HBO Max bei Abrams Firma bestellt hat. Neben der King-Adaption sind eine düstere Superheldenserie über die „Justice League Dark“ geplant sowie die Serie „Duster“ über einen Fluchtwagenfahrer in den 1970er Jahren.

In den USA startet HBO Max im Mai. Wann der Streamingdienst in Deutschland online geht, ist noch nicht bekannt.

Bildquelle:

  • HBOmax1: © Warner Meda

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum