Hofmeir Media baut IPTV-Playoutcenter in München

0
39
Streaming Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

München – Die Änderung der bayerischen Fernsehsatzung im Bereich Live-Streaming wird nach Ansicht des IPTV-Technologielieferanten Hofmeir Media den Trend weg vom Livestream hin zu nicht-linearen IPTV-Angeboten weiter beschleunigen.

Anzeige

Denn die Zuschauer wollen bei IPTV zunehmend selbst entscheiden, wann eine Sendung starten soll. „Eine Nachrichtensendung als jederzeit startbares OnDemand-Video (regulierungsfrei) ist für Webuser eh sinnvoller als ein Livestream (ab 500 gleichzeitigen Ports regulierungspflichtig), der nach 15 Minuten wieder vorbei ist“, so Stefan Hofmeir, Geschäftsführer der Hofmeir Media GmbH.
 
„Solange Provider unabhängiges IPTV im Unicast-Standard verbreitet wird, ist echtes Livestreaming nur bei den wenigsten Angeboten notwendig“. Die neue Medien-Regulierung hat deshalb keine Auswirkungen auf die Expansion der Hofmeir Media, die gerade in der Münchner Innenstadt zwischen Hauptbahnhof und Bayerischen Rundfunk ein eigenes IPTV-Playoutcenter errichtet.
 
„Ab Mitte August haben wir hier am Rundfunkplatz eine Kapazität für über 1 000 Streaming-Hochleistungsserver. Jedes Rack hat bereits in der Grundausstattung eine Anbindung von 24 GBit/s, je nach Kundenanforderung sind direkte Anbindungen zu den verschiedensten Carriern möglich“, so Hofmeir weiter. „Wir machen weiterhin IPTV aus der Fernsehstadt München, eine Flucht ins Ausland wäre das falsche Signal für den Medienstandort Deutschland“.
 
Als IPTV-Dienstleister und Technologielieferant streamt die Hofmeir Media GmbH Livesignale verschiedener TV- oder Radiosender wie beispielsweise [tru:] young television und ist Komplett-Dienstleister für die Mediathek von Bibel-TV. Bei mehreren DAX-30-Unternehmen ist Hofmeir Media Hostingprovider für Videostreams. Neben demereich IPTV forciert Hofmeir Media den Unternehmensbereich Webhosting. Als direktes DENIC-Mitglied verwaltet Hofmeir Media Domains und Webpräsenzen. Auch hier setzt man auf eigene Hardware in zwei professionellen Münchner Rechenzentren. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Streaming_Artikelbild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum