Letzte Staffel des Porno-Dramas „The Deuce“ startet bei Sky

3
492
© Sky

Ab 20. Januar zeigt Sky die dritte und letzte Staffel der HBO-Serie über den Aufstieg und Fall der New Yorker Pornobranche.

Im Jahr 1984 wird das Leben auf dem Straßenstrich rund um den Times Square härter. Schwarze Straßengangs haben die Macht am Times Square übernommen und eine mysteriöse neue Krankheit namens AIDS überschattet das freizügige Leben. Die letzten acht Episoden der dritten Staffel sind ab dem 20. Januar immer montags ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD zu sehen.

New York, 1984: Auf der Deuce bringen die Achtziger Jahre einige Veränderungen. Nicht nur Straßengangs und Aids macht der Pornobranche zu schaffen, sondern auch der Einzug der HVS-Videos. Pornofilme werden billiger produziert, auf künstlerische Rahmenhandlungen wird verzichtet, weshalb Candy (Maggie Gyllenhaal) überlegt, aus dem Pornogeschäft auszusteigen. Vincent (James Franco) und Abby (Margarita Levieva) haben Beziehungsprobleme, sodass Vincent wieder Kontakt zu seiner Ex-Frau Andrea (Zoé Kazan) sucht.. Candy und Harvey (Maggie Gyllenhaal, David Krumholtz) müssen sich fit machen für das Porno-Geschäft der Zukunft, das durch das neue Medium Video revolutioniert wird. Pornostar Lori (Emily Meade) muss sich nach ihrem Entzug wieder an den Arbeitsalltag gewöhnen und kämpft mit den neuen Gegebenheiten im Pornogeschäft.

Parallel zur Ausstrahlung auf Sky Atlantic HD stehen wöchentlich jeweils zwei Episoden auf Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q on Demand auf Abruf bereit. Die Staffeln eins und zwei sind als Sky Box Set über Sky Ticket, Sky Go und Sky Q on Demand abrufbar.

Bildquelle:

  • Sky_TheDeuce: © Sky

3 Kommentare im Forum

  1. „auch der Einzug der HVS-Videos.“ HVS hat sich bei uns in Deutschland nie durchgesetzt, ich selbst hatte auf VHS gesetzt
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum