Liwest entscheidet sich für IPTV-Lösung von Ocilion

0
55
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

Ocilion wird die Infrastruktur für die IPTV-Lösung des österreichischen Kabelnetzbetreibers Liwest liefern.

Treffen sich zwei Oberösterreicher … – was wie ein Witz anfängt, stellt sich in Wirklichkeit als Multimedia-Joint-Venture heraus. Der Kabelnetzbetreiber Liwest holt sich für seine IPTV-Lösung die Expertise der Spezialisten von Ocilion ins Haus.

Für den Ausbau und die Weiterentwicklung des TV-Angebots von Liwest und seine rund 131.000 Kunden stellt Ocilion seinen IPTV-Vorleistungsdienst zur Verfügung. Dazu gehören Software, Systemumgebung, Endgeräte, mobile Apps und begleitende Dienstleistungen für ein am Ende umfassendes Premium IPTV-Produkt.

Ocilion setzt dabei für die IPTV-Integration das bewährte On-Premises-Komplettsystem ein, das lokal auf den Servern von Liwest gehostet und ganz auf die Wünsche des Netzbetreibers angepasst wird.

Weitere Details zum neuen TV-Angebot werden die beiden Unternehmen noch vor Produktstart kommunizieren. Hans Kühberger, Geschäftsführer Ocilion IPTV Technologies GmbH, verrät vorerst nur so viel, dass er in erster Linie stolz sei, „dass zwei Innovationsunternehmen aus Oberösterreich sich zusammengefunden haben“ und das kommende IPTV-Angebot von Liwest „den Nutzern viel Freude bereiten wird, da sie das TV-Programm ganz nach ihren Wünschen gestalten können.“[bey]

Bildquelle:

  • Empfang_Streaming_Artikelbild: © Creativa Images - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum