Millionen-Erfolge und neue Formate: Joyn feiert Geburtstag

6
539
© obs/Joyn
Anzeige

Vor einem Jahr ging die Streamingplattform Joyn online. Mit über zehn Millionen App-Downloads zieht Joyn positive Bilanz und kündigt neue eigene Fiction- und Reality-Formate an.

Eine Plattform für fast alles: Der Streamingdienst Joyn feiert seinen ersten Geburtstag und freut sich über mehr als zehn Millionen App-Downloads innerhalb des ersten Jahres und bis zu 3,9 Millionen Unique User* pro Monat. Das Gemeinschaftsunternehmen der Medienkonzerne ProSiebenSat.1 Media und Discovery bietet eine Kombination aus Live-TV zahlreicher Sender sowie einem Free- und einem Premium-Segment – mit großem Erfolg.

Neben dem Angebot aus mehr als 60 TV-Sendern im Livestream brachte Joyn in einem Jahr bisher 14 Originals hervor. Doch für neue Inhalte wird bereits gesorgt: In den kommenden Monaten stehen bei Joyn noch weitere Originals und exklusive Inhalte in den Startlöchern. Darunter die sechsteilige High-End-Serie „Blackout“ nach Marc Elsbergs gleichnamigem Millionen-Bestseller. Mit Moritz Bleibtreu in der Hauptrolle sollen die Dreharbeiten für die Thriller-Serie im Frühherbst 2020 beginnen. Außerdem starten mehrere eigenproduzierte Reality-Formate wie die Web-Serie „Stichtag“ rund ums Thema „das erste Mal“ und in „Shame Game“ fordern verschiedene Influencer ihren Kollegen Aaron Troschke zu Challenges heraus, ganz im Sinne der Social Media. Die fiktionalen Originals „Frau Jordan stellt gleich“, „Check Check“ und „Slavik – Auf Staats Nacken“ gehen in eine zweite Staffel. Fans der Serie „jerks.“ dürfen sich außerdem auf ein Weihnachtsspecial freuen, bevor es im nächsten Jahr mit der vierten Staffel weitergeht.

Joyn will kontinuierlich an neuen Features, Optimierungen der Stabilität und Leistung auf allen Plattformen arbeiten. Dabei sei der Austausch mit seiner Community Joyn wichtig, um auf die Bedürfnisse der Nutzer eingehen zu können. So soll es beispielsweise bald personalisierte Empfehlungen für die Nutzer geben. Darüber hinaus soll die Verfügbarkeit auf weiteren Endgeräten wie auf LG und Samsung Geräten ermöglicht werden. Nach dem Erfolg in Deutschland will Joyn nun auch in Österreich launchen.

* Quelle Digital: Basis: 16+ | AGOF Daily Digital Facts | Joyn | Business Intelligence

Bildquelle:

  • DF_joyn: obs/Joyn

6 Kommentare im Forum

  1. WERBUNG ....... Mit Angabe von "Downloads" , die gar nichts aussagen über das "Geschäft" von denen (Premium verkaufen, viele "User" - nicht nur "Downloader" - das sie Werbung einblenden können die bezahlt wird etc.) .....
  2. Und nicht alle Inhalte in HD. Ich wollte einige Dokus sehen und dachte, dass ich als Premium-User diese in HD ansehen kann. War wohl nichts... Werbung gibt es dann auch noch dazu, als Premium :ROFLMAO:
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum