Neue Amazon Prime-Serie „Tales from the Loop“ startet heute

8
587
© Amazon Prime Video

Die neue Serie „Tales From The Loop“ basiert auf den Werken eines schwedischen Künstlers. Das Sci-Fi-Drama ist ab sofort bei Prime verfügbar.

Retrofuristische Kunst, die Geheimnisse des Universums und eine dystopische Welt: Inspiriert von den digitalen Gemälden von Simon Stålenhag, zeigt das Prime Original „Tales from the Loop“ ab diesen Freitag die Abenteuer der Menschen, die über dem „Loop“ leben.

Letzterer ist eine Maschine, die gebaut wurde, um die Geheimnisse des Universums zu entschlüsseln und zu erforschen – und macht Dinge möglich, die zuvor der Science-Fiction vorbehalten waren. In dieser fantastischen, geheimnisvollen Stadt werden ergreifende menschliche Geschichten erzählt, die universelle Erfahrungen offenbaren, während sie sich auf die Faszination der Dystopie stützen.

Teil des Casts sind unter anderem Rebecca Hall („Vicky Cristina Barcelona“), Paul Schneider („Parks and Recreation“) und Jonathan Pryce („Die zwei Päpste“, „Game of Thrones“). Die Amazon Original Serie ist ab dem heutigen 3. April bei Prime verfügbar.

Bildquelle:

  • talesfromtheloop: Amazon

8 Kommentare im Forum

  1. Sehr interessante erste Folge, die auch zum Nachdenken anregt. Zum Berieseln lassen ist das sicherlich keine Serie: Schön rätselhaft – die Amazon-Serie „Tales from the Loop“ - WELT "Unbefriedigend ist „Tales from the Loop“ nur für die Zuschauer, die von einer Serie vor allem erwarten, sich nicht selbst auf Sinnsuche begeben zu müssen. Der Rest darf seinen eigenen Gedanken nachhängen."
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum