Neuer UHD-Sender in Frankreich gestartet

4
17
Streaming Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Bild: © Creativa Images - Fotolia.com
Anzeige

In Frankreich ging dieser Tage ein neuer UHD-Sender an den Start. Innerhalb der nächsten Jahre will der Sender sein UHD-Programm zu einem Vollbetrieb ausbauen.

In Frankreich startete nun ein weiterer TV-Sender in ultrahochauflösender Bildqualität. Am 5. November ging Festival 4K über die Breitband-Multimedia-Box Freebox Mini 4K auf Sendung.

Veranstalter des UHD-Senders ist die niederländische Brava Group. Zu sehen bekommen die Zuschauer dabei Musik und Theater in 4K. Den Schwerpunkt bilden dabei Rock- und Pop-Konzerte, Musik-Festivals, Tanz und Ballett, aber auch Zirkus und Magie sollen im Programm des Senders laufen. Daneben bekommen die Zuschauer auch Jazz, Soul, Blues und lateinamerikanische Musik in ultrahochauflösenden Bildern geliefert sowie klassische Musik und Opern.
 
Das Programm des Senders soll dabei sukzessive aufgestockt werden, sodass 2017 der Betrieb 24 Stunden am Tag laufen soll. 2016 soll das Programm zumindest 12 Stunden täglich mit neuem Programm gefüttert werden. Der TV-Kanal ermöglicht seinen Zuschauern dabei nicht nur ultrahochauflösenden Bildgenuss, sondern wird seinen Ton auch in Dolby Digital 5.1. [kw]

Bildquelle:

  • Empfang_Streaming_Artikelbild: © Creativa Images - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. Ich hätte gern mal gewusst, was ein "Sender" bleiben sollte. Läuft die deutsche Sprache wirklich so auseinander, dass ein 100 Jahre alter Begriff für den Standort zur Ausstrahlung von Funksignalen inzwischen z.B.auch jeder Handybesitzer für sich in Anspruch nehmen darf ? Hurra ich bin ein "Sender", weil ich ja eben eine Email gesendet habe ! Wortstamm hin, Wortstamm her, das wäre einfach schlechtes Deutsch.
  2. Die Umschreibung von Festival 4K in der Meldung liest sich sehr interessant. Das wäre ein Programm für mich.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum