Palina Rojinski präsentiert Musik-Show bei Netflix

3
457
Anzeige

Netflix wagt immer mehr den Schritt ins (TV-)Showgeschäft: Um in Deutschland einen möglichst großen Erfolg zu haben, hat man ein Musikformat gewählt und sich Palina Rojinski geholt.

Nachdem international unter anderem mit dem Format „Der Boden ist Lava“ für Furore gesorgt werden konnte, stellt Netflix ab dem 7. August auch ein deutsches Format bereit. Bei „Sing On!“ wird, ähnlich der „Singstar“-Videospiele, mittels Software analysiert wie viele Töne der Kandidat getroffen hat.

Moderiert wird die deutsche Ausgabe der Show von Palina Rojinski und damit das Gesinge nicht zu anstrengend und/oder langweilig für den Zuschauer wird, gibt es bei jeder Ausgabe eine große Tanz-Choreographie von Rojinski zu bestaunen.

Die Produktion von „Sing On“ wurde vor Einbruch der Corona-Krise in London von Hello Dolly und Banijay Productions umgesetzt, weshalb auch vollbesetztes Publikum zu sehen sein wird.

3 Kommentare im Forum

  1. Apropos Musik-Show - ich vermisse bei Netflix und Amazon Prime Rock, Pop u.s.w. Konzerte.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum